Anti Corona Run

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Auch 2017 treffen sich beim Internationalen Raiffeisen Silvesterlauf Peuerbach die schnellsten Straßenläufer der Welt.

Die zweitausend-einwohnergroße Stadtgemeinde Oberösterreichs hat sich seit vielen Jahren zum schnellsten Silvesterlaufs Österreichs entwickelt.

Weltrekordlerin am Start

Auch heuer lohnt sich eine Reise nach Peuerbach, egal ob als Teilnehmer oder auch Zuschauer. Beim Eliterennen der Damen tritt mit Ruth Jebet eine der momentan schnellste Läuferin weltweit an. Die 37-jährige, die in Kenia geboren wurde und für Bahrain startet, lief 2016 bei den Olympischen Spielen in Rio über 3.000 Meter Hindernis mit einem neuen Weltrekord zum Olympiasieg. In Peuerbach möchte sie den Streckenrekord in Angriff nehmen.

Einen richtigen Kracher konnten die Veranstalter auch im Herren-Elitelauf für sich gewinnen. Denn mit Abraham Cheroben ist der aktuell schnellste Halbmarathonläufer in Peuerbach an der Startlinie. Mit einer Saisonbestleistung von 58:40 Minuten führt Cheroben die Jahresweltbestenlisten 2017 im Halbmarathon an. Die Deutschen Hoffnungen ruhen auf Richard Ringer. Für Österreich treten unter anderem Andreas Vojta, Valentin Pfeil und Christian Steinhammer an.

Natürlich gibt es auch ein tolles Programm für Hobbyläufer, wie den Heubergerreisen-Volkslauf über 6,8 km und viele Kinder- und Schülerläufe.

Die vergünstigte Online-Anmeldung ist noch bis 29.12 möglich:

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Zur Online-Voranmeldung


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo