Das große Laufbuch der Trainingspläne

Pin It

Am Sonntag könnte in Valencia ein neuer Weltrekord fallen.

Beim 10K Valencia Ibercaja ist vor allem bei den Damen der Weltrekord im 10-Kilometer-Straßenlauf in Reichweite. Denn am Start steht die aktuelle Weltrekordhalterin. Auch zahlreiche Stars aus Deutschland sind gemeldet.

Angriff auf eigenen Weltrekord

Yalemzerf Yehualaw ist die große Favoritin beim 10K Valencia Ibercaja in Spanien. Die Läuferin aus Äthiopien ist mit ihrer Weltrekord-Bestzeit von 29:14 Minuten die einzige Athletin mit einer Meldezeit unter 30 Minuten und demnach die klare Top-Favoritin. Doch in erster Linie strebt Yehualaw einen Angriff auf ihren Weltrekord an. Aber zumindest der drei Jahre alte Kursrekord von Sheila Chepkirui (29:46 Minuten) soll fallen.https://vg06.met.vgwort.de/na/2ff349050aa3484bac85d898e8c7b3f9

2022 blieb ihr Start verwehrt

Yehualaw wollte bereits im letzten Jahr in Valencia antreten, allerdings wurde ihr da die Ausreise aus Äthiopien verwehrt. Einige Wochen später gelang ihr an anderer Stelle der Weltrekord.

Alina Reh und Kristina Hendel auf Bestzeiten-Jagd

Chancen auf einen Spitzenplatz rechnet sich auch die Deutsche Alina Reh aus, die mit einer Bestzeit von 31:23 Minuten anreist. Ebenfalls am Start ist ihre Landsfrau und Marathonläuferin Kristina Hendel (PB 32:35 Minuten).

Rekord bei den Herren außer Reichweite

Offen ist das Rennen bei den Herren. Richard Yator aus Kenia führt das Feld an. Er hält eine Bahnbestzeit von 26:54,76 Minuten. Zudem gibt es mit Weldon Langat (Kenia / 26:55 Minuten) und Rodrigue Kwizera (Burundi / 26:56 Minuten) zwei Athleten mit Straßenlauf-Bestzeiten unter 27 Minuten. Der Streckenrekord steht bei 26:24 Minuten, aufgestellt von Rhonex Kipruto (Kenia) im Jahr 2020. Dieser ist wohl außer Reichweite.

Amanal Petros mit Chancen auf Bestzeit

Bestzeit möchte Amanal Petros laufen. Deutschlands schnellster Marathonläufer aller Zeiten hat mit 28:38 Minuten eine Bestzeit mit Luft nach oben.

Bestzeit-Club mit 60 Trainingsplänen

LIVE-Video vom Rennen

Das Rennen wird am Sonntag ab 08:50 Uhr LIVE auf Youtube übertragen. Start ist um 09:30 Uhr:

 

 

Zum 10K Valencia Ibercaja

Pin It

Kommentar schreiben

Kommentare zum Artikel

Alle Kommentare und Meinungen zu diesem Beitrag

Senden

Kommentare

0
Michael
Samstag, 14. Januar 2023 00:18
Natürlich wünsche ich allen Läuferinnen und Läufern aus Deutschland viel Erfolg!
Aber es startet bei den Frauen die Weltrekordlerin, hört sich nach meiner Meinung viel zutreffendender an und nicht bei den Damen startet die Weltrekordlerin.
Like Gefällt mir Zitieren | Kommentar melden
0
n.sar
Freitag, 13. Januar 2023 22:19
ich glaube nicht, dass es für einen WR reicht. Die 10 km Rekordzeiten sind meiner Meinung nach nah am Limit. Auch mit den Carbon-Schuhen. Es ist ja kaum noch eine Differenz zu den 10.000-Meter-Weltrekorden auf der Bahn.
Like Gefällt mir Zitieren | Kommentar melden
 

Weitere interessante Themen

 

Sport- und Event-Tipps

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

Weitere Themen

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

 
 
Blogheim.at Logo