Die Finisherzahlen bei Schweizer Laufveranstaltungen haben sich im Herbst weiter erholt, bleiben aber durchschnittlich noch etwa 25 % unter dem Vor-Corona-Niveau.

Wie im Frühling hat Swiss Runners die Gründe fürs Fernbleiben analysiert. Für 2023 rechnen die Organisatoren mit einer weiteren Erholung der Anmeldezahlen.

Rückgang hat sich in der zweiten Jahreshälfte stark reduziert

Die Anmeldezahlen bei den Schweizer Lauf-Events erholen sich weiter. Eine umfassende Analyse der Teilnehmerzahlen der großen Schweizer Laufveranstaltungen in den Monaten Juli - Dezember 2022 hat ergeben, dass die Anmeldezahlen mittlerweile durchschnittlich noch rund 25 % hinter den Durchschnittswerten 2017-2019 zurückbleiben. Im Frühling betrug der Rückgang — je nach Veranstaltung —noch zwischen 30 und 50 %.

Zuversicht für 2023

Gewisse Events haben bereits wieder das Niveau von 2019 erreicht. Erwähnt sei hier beispielsweise die Escalade in Genf von Anfang Dezember, welche knapp 45.000 Anmeldungen verzeichnen durfte. Die positive Entwicklung der Anmeldezahlen in der zweiten Saisonhälfte 2022 sorgt bei Swiss Runners, dem Dachverband der großen Schweizer Laufveranstaltungen, hinsichtlich der Laufsaison 2023 für Zuversicht.

Nichtteilnahme: Das war der Hauptgrund

Auch im Herbst hat Swiss Runners in einer Umfrage die Gründe für den Rückgang untersucht. 6.200 Personen, welche sich in vergangenen Jahren für einen Herbst-Event anmeldeten und 2022 auf einen Start verzichteten, wurden über die Motive ihres Fernbleibens befragt. Waren im Frühling noch terminliche Gründe der Hauptgrund für das Fernbleiben, spielte im Herbst die fehlende Vorbereitung die größte Rolle für die Nichtteilnahme.

City-Events sollen 2023 profitieren

Erfreulich ist, dass ein Großteil der Befragten weiterhin in der Freizeit läuft und eine Mehrheit beabsichtigt, 2023 an die angestammte Laufveranstaltung zurückzukehren. Diese Aussagen decken sich mit der Entwicklung der Anmeldezahlen im Herbst 2022 sowie mit den Prognosen für das Laufjahr 2023.

Swiss Runners rechnet im kommenden Jahr mit einer weiteren Erholung der Anmeldezahlen, wobei vor allem bei City-Events mit kürzeren Distanzen von einem merklichen Wachstum auszugehen ist. Insgesamt werden 2023 an Schweizer Laufevents rund 400.000 Finisher erwartet.

Zum Laufkalender Schweiz


Kommentar schreiben

Senden
Weitere interessante Themen
 
 

Event-Tipps

  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  17.08.2024
     OCR World Cup
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  07.09.2024
     Spartan Kaprun
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  26.09.2024
     Vienna Night Run
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Blaufränkischland Marathon
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

Das große Laufbuch der Trainingspläne

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo