Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Foto Björn HänsslerDer Bike-Circus Saalbach Hinterglemm hat sich in den letzten Jahren als die führende Mountainbike-Region in Österreich etabliert. Ein weltweit einzigartiges Wegenetz in allen Schwierigkeitsstufen sorgt dafür, dass alle Biker voll auf ihre Kosten kommen.  Mit der neuen Z-Line powered by TREK wurde nun die bereits fünfte Freeride-Strecke in der Region eröffnet.

Seit Sommerbeginn ist der Bike-Circus Saalbach Hinterglemm um eine weitere Attraktion reicher. Nach der X-Line am Schattberg, dem adidas Freeride mit PRO & BLUE Line am Reiterkogel, der anfängerfreundlichen Milka Line am Kohlmais und den unzähligen Singletrails wie etwa Hacklberg Trail, Bergstadl Trail, Hochalm Trail, Höllen Trail oder Wetterkreuz Trail geht es mit der neuen Freeride-Strecke Z-Line powered by TREK nun auch vom Zwölferkogel rasant zurück ins Tal. 

Die knapp 4,5 Kilometer lange Strecke ist geradezu prädestiniert für ambitionierte Freerider, die es auf der Z-Line powered by TREK so richtig krachen lassen wollen. Sie begeistert aber auch Tourenfahrer, die den Berg aus eigener Kraft bezwungen haben und sich, mit entsprechender Schutz-bekekleidung ausgerüstet, auf eine etwas andere Abfahrt freuen. Die Anlieger, Wallrides und Drops verfügen stets über Umfahrungsmöglichkeit. Tables, Wellen und Northshore-Elemente sind so angelegt, dass sie mit niedrigem Tempo problemlos überrollt werden können. Versiertere Biker nehmen diese Hindernisse einfach mit mehr Speed und kommen dadurch voll auf ihre Kosten. Kurz vorm Ziel winkt noch ein spektakuläres Erinnerungsfoto, das die Action-Snapshot-Station von den Bikern ganz automatisch im Vorbeifahren schießt (zum Downloaden gibt’s die Bilder auf www.saalbach.me).

Mountainbiker in Saalbach Hinterglemm herzlich willkommen
Für Tourismusdirektor Wolfgang Breitfuß erfüllt sich mit der neuen Z-Line powered by TREK ein langer Traum: „Als wir vor 15 Jahren als eine der ersten das Thema Mountainbike in Angriff nahmen, war es unser großes Ziel, alle Bergbahnen in das Projekt miteinzubeziehen. Mit der Eröffnung dieser neuen Strecke hat sich der Kreis nun geschlossen und wir sind stolz, ab sofort von allen Bergen spannende Singletrails bis ins Tal anbieten zu können. Die Biker haben sich in den letzten Jahren zu einer sehr interessanten Zielgruppe entwickelt und sorgen im Sommer für eine echte Belebung in Saalbach Hinterglemm.“

Groß ist die Freude über die neue Z-Line powered by TREK auch beim Bürgermeister und Geschäftsführer der Hinterglemmer Bergbahnen, Peter Mitterer. „Für uns ist die Eröffnung ein echter Meilenstein. Es ist toll, dass der Zwölferkogel nun auch in das Mountainbike-Angebot der Region integriert ist und von den Fahrern bereits so gut angenommen wird. Mit der Z-Line powered by TREK haben wir offenbar den Geschmack der Biker getroffen, denn die bisherige Resonanz ist ausnahmslos positiv.“

Biker und Pros von der Z-Line powered by TREK begeistert
Die Jungfernfahrt auf dem neuen Singletrail blieb übrigens den TREK Gravity Girls und TREK-Marketingleiter Hubert Hager vorbehalten. Auch sie waren von der neuen Strecke und dem beeindruckenden Panorama begeistert. „Zu einem tollen Bike gehört natürlich auch eine coole Strecke, daher sind wir stolz, dass wir die Patenschaft für die neue Z-Line übernehmen durften. Schon bei der Planung und Umsetzung der Strecke konnten wir unsere Ideen einbringen, mit dem Ergebnis sind wir mehr als zufrieden.“

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Beim ersten BIKE and BEATS Festival in Saalbach Hinterglemm (4. – 7. Juli 2013) zählte  die neue Freeride-Strecke in jedem Fall zu den großen Highlights des Wochenendes und wurde von den zahlreichen Bikern abseits der Rennen auf Herz und Nieren getestet. Für viele wird es sicher nicht der letzte Abstecher auf der Z-Line powered by TREK gewesen sein…

Fotos ©Björn Hänssler

{phocagallery view=category|categoryid=441|limitstart=1|limitcount=6}


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo