Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die spanische Insel Mallorca ist nicht nur ein Urlaubsparadies, sondern auch ein Laufparadies.

Zumindest war das am 14. Oktober 2018 so. Denn von Parc de la Mar aus starteten heute Vormittag rund 8.000 sportbegeisterte Menschen ins Laufvergnügen.

3 verschiedene Laufbewerbe

Um 9:00 Uhr fiel der Start zum Marathon und Halbmarathon. Während etwas über 1.000 die 42,195 Kilometer liefen, waren es über die halbe Marathondistanz sogar 4.000 Läufer. Kurze Zeit später starteten weitere 3.000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen beim 10 km Lauf. Auch sie konnten das tolle Panorama mit Sandstrand und Meer in Mallorca genießen.

Die Topläufer waren beim Marathon nach zweieinhalb Stunden im Ziel. Schnellster war ganz klar Kasper Laumann Hartlev.

Ergebnisse Palma de Mallorca Marathon 2018 - Top 20 Herren

RangNameVereinZeit
1. Kasper Laumann Hartlev Ferrer Hotels / HMRC 02:30:15
2. Juan José Florit Ameller Menorca Trail 02:39:24
3. Jesus Peralta Aguilar 02:45:25
4. Antonio Contestí Coll Malift Mallorcatrail 02:45:25
5. Biel Martínez Xendenguets 02:48:06
6. Robert Löfgren IF Linnéa 02:52:43
7. Colin Davenport Matlock Athletic Club 02:52:58
8. Moritz Güttinger 02:53:33
9. Matthias Schwarze Asics Frontrunner 02:57:01
10. Abdessa Rja C.E. Can Calco Hotels 03:00:01
11. Milan Krej?Ík Sportisimo running 03:01:14
12. John Gregory 03:03:47
13. Alexander Wie Flaa 03:04:45
14. Harald Radatz LC Wienerwaldschnecken 03:05:13
15. Joan Galmés Villalonga Es Mercadal 03:05:23
16. Egemen Altinova TSV BAYER LEVERKUSEN 03:05:48
17. Macia Lozano Llado No 03:07:06
18. Rafa Martínez 03:07:08
19. Pedro Marimón Camps Xoriguers Club de Muntanya 03:07:09
20. José Luis Hervas CTC Consell 03:08:45

Ergebnisse Palma de Mallorca Marathon 2018 - Top 10 Damen

RangNameVereinZeit
1. Anna Wasik BCAM 03:00:56
2. Sabine Gentieu 03:12:27
3. Angeli De Koning Thof Running 03:19:48
4. Anna Örmin Jalles TC 03:21:39
5. Anna-Elina Heikkinen JKU 03:23:48
6. Edeltraut Auburger Laufsport TSV Nittenau 03:27:16
7. Gillian Johnson 03:28:17
8. Aliz Krizsak 03:32:48
9. Orla Crosbie St. Finbarrs AC 03:34:34
10. Linda Duncan 03:35:21


Alle Ergebnisse und Fotos


Kommentar schreiben


Kommentare   

+2
Getränkestationen und Duschen, eine Zumutung. Der Lauf und die Stimmung, super
Zitieren Dem Administrator melden
0
Jetzt ist der 15. Palma Marathon vorbei und ich konnte die 10 km ohne große Wadenprobleme laufen. Nach 7 km machte sich der Muskelfaseranriss, den ich mir in Berlin beim HM vor 7 Wochen zugezogen hatte wieder mehr bemerkbar. Mit einer Zeit von 58: 53 Min. lief ich nur 3 Min. länger als im Vorjahr. Von 26 Läufern in Klasse M70 habe ich den 4. Platz belegt und bin sehr zufrieden. Wer aber auf der HM- oder Marathonstrecke unterwegs war konnte mit der Verpflegung nicht zufrieden sein, dass muss im nächsten Jahr wesentlich verbessert werden. Ein Erdinger Alkoholfrei im Ziel ist bei fast allen Läufen möglich, warum plötzlich nicht mehr in Palma? Wenn sich dies nicht ändert, werden die Anmeldungen stark zu gehen. Wer wie ich, nur die 10 km Laufen konnte , hatte großes Glück.
Zitieren Dem Administrator melden
+2
Kann ich nur bestätigen.Verpflegstellen waren eine Frechheit
Zitieren Dem Administrator melden
+2
Lauf okay aber labestellen eine Katastrophe
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo