Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Kurioses Ergebnis beim Paris Marathon 2017.

Das kenianische Ehepaar Paul Lonyangata und Purity Rionoripo holte sich beim Marathon in Paris überraschend den Tagessieg.

Lonyangata führte nach 2:06:10 Stunden einen Dreifachsieg Kenias vor Stephen Chebogut und Solomon Yego an.

Bei den Damen setzte sich die 23-jährige Rionoripo nach 2:20:55 Stunden (Kursrekord) im Schlusssspurt gegen ihre Teamkollegin Agnes Barsosio durch. Die Äthiopierin Flomena Cheyech war als Dritte die einzige Leichtathletin auf dem Podest, die nicht aus Kenia kam.

In Summe waren 43.754 Läufer und Läuferinnen für den Marathon in Paris gemeldet.

Paris Marathon (C) ASO
 
4.8 (6)
Kategorie: Laufevent
Termin 2017:
Ort: Paris
Distanzen: 42,2 km

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo