Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Hugh Culverhouse ist unter den Läufern ein großes Phänomen!

Der 64-Jährige Deutsche erlitt als 19-Jährige eine Stressfraktur des linken Oberschenkels. Einige Jahre und zahlreiche erfolglose Operationen später war das linke Bein dreieinnhalb Zentimeter kürzer als das Rechte.

Weltrekord

Culverhouse konnte sich nur noch mit einer Krücke und einem Gehstock sportlich fortbewegen. Beim Laufen benutzt er die Krücke links und den Gehstock rechts. Doch das hielt Culverhouse nicht davon ab sportliche Höchstleistungen zu absolvieren. 1986 stellte er als einbeiniger Radfahrer den Weltrekord auf der Transamerika-Strecke auf. Er legte die 4.778 Kilomter von New York nach Los Angeles in weniger als 14 Tagen zurück.

Unglaubliche Marathon-Bestzeit

Erst 2008 kam er zum Laufen. Sein Ehrgeiz war schnell geweckt. 2014 lief er beim München Marathon persönliche Bestzeit. Und diese Zeit ist nahezu unglaublich: Lediglich 3:21 Stunden benötigte er trotz Krücken und Gehstock. 2015 war er auch in Österreich bei einem Städtemarathon am Start: In Salzburg blieb der ambitionierte Läufer mit 3:24 Stunden nur drei Minuten über seiner Bestzeit und das obwohl er nur drei Wochen zuvor in London die 42,195 km lief.

In Zukunft möchte Culverhouse allerdings keine Marathonwettkämpfe mehr bestreiten. Die Schmerzen sind mittlerweile zu groß. Radwettbewerbe und Läufe bis zum Halbmarathon hat er aber auch 2016 geplant.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

-

-

-


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo