Virtual Run Challenge

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Gerhard-Mayer (C) ÖLV Katzenbeisser

Gerhard Mayer sorgte beim SVS-Einladungsmeeting für eine waschechte Sensation.

Der 34-Jährige beförderte den Diskus mit 67,20 Meter. Damit schiebt sich Mayer nicht nur an die Spitze der Weltjahresbestenliste.

Denn mit dieser Weite löste der Niederösterreicher auch vorzeitig das Limit für die Freiluft-Weltmeisterschaften 2015 und die Olympischen Spiele 2016. Zudem verbesserte er seinen eigens gehaltenen Österreichischen Rekord um fast zwei Meter.

Für Mayer war sein bester Wurf in seiner Karriere die passende Antwort auf einige Rückschläge der vergangenen Zeit: Nach dem Qualifikations-Aus bei den Europameisterschaften 2014 in Zürich flog er aus dem Förderkader für Rio. Zudem wurde erst vor wenigen Wochen das Limit für die Olympischen Spiele rapide um einige Meter (66 m) erhöht.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo