Anti Corona Run

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

EM 2015 Baku

Österreichs Leichtathletik-Team hat bei der Team-EM in Baku erwartungsgemäß den Wiederaufstieg geschafft.

Das ÖLV-Team belegte in der 3. Liga (vierte und letzte Leistungsklasse) Rang 2 und darf 2017 wieder in der dritthöchsten Leistungsklasse antreten.

Den Mannschaftssieg und damit auch die Goldmedaille bei den Europa-Spielen verspielte Österreich erst im letzten Bewerb, wo man mit der 4 x 400 Meter-Staffel nur Rang 7 belegte.

Am zweiten Tag holten Beate Schrott (100 m Hürden/13,18 sek), Gerhard Mayer (Diskus/59,48 m), Anita Baierl (5000 m/16:33 min) und Dominik Siedlaczek (110 m Hürden/14,07 sek) Disziplinensiege.

Weniger gut lief es für 800-Meter-Talent Nikolaus Franzmair, der nach 1:53:13 Minuten als Siebenter im geschlagenden Feld landete.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Top 5 von 14 Teams

1. Sloawkei 458,5
2. Österreich 458
3. Israel 439
4. Moldau 401
5. Aserbaischan 387

Die besten vier Teams steigen in die 2. Liga (=3. Leistungsklasse) auf. Die Top 3 wurden zudem mit Medaillen bei den Europaspielen ausgezeichnet.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo