Virtual Run Challenge

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

EM 2015 Baku

Österreichs Leichtathletik-Team liegt nach dem ersten Tag der Team-EM auf Aufstiegskurs.

Nach 21 von 40 Bewerben führt die ÖLV-Auswahl die 3. und letzte Liga vor Slowakei und Israel an. Die Top 4 steigen in die 2. Liga (= 3. Leistungsklasse) auf.

Die volle Punktzahl für das rot-weiß-rote Team holten Kira Grünberg (Stabhochsprung/4,35 m), Verena Menapace (400 m Hürden/58,94 sek) und Jennifer Wenth (3.000 m/9:11,98 min). Thomas Kain löste als Zweiter über 400 Meter Hürden (51,15 sek) das Limit für die U 23 EM. Andreas Vojta musste sich nach einer längeren Wettkampfpause über 1.500 Meter mit Rang 3 (3:51,28 min) begnügen.

Nur einen Zentimeter auf das U-23-Limit fehlte Hochspringer Josip Kopic, der mit 2,15 Metern als Fünfter seine Bestleistung egalisierte. Susanne Walli belegte über 400 Meter mit persönlicher Bestzeit von 53,65 Sekunden Rang 2 und bleib damit ebenfalls unter den internationalen Nachwuchs-Normen.

Top 5 von 14 Teams

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

1. Österreich 250
2. Slowakei 239
3. Israel 238
4. Moldau 216
5. Aserbaischan 215

Die besten vier Teams steigen auf. Die Top 3 werden zudem mit Medaillen bei den Europaspielen ausgezeichnet.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo