Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die amtierende Stabhochsprung-Olympiasiegerin Jennifer Suhr hat ihren eigenen Hallen-Weltrekord verbessert.

Die US-Athletin sprang beim Golden Eagle Meeting in Brockford (New York) 5,03 Meter im 3. Versuch. Damit verbesserte die 33-Jährige die bisherige Höchstmarke um einen Zentimeter.

Vor drei Jahren sprang Suhr in Albuquerque 5,02 Meter und löste die Russin Jelena Issinbajewa als Weltrekordlerin ab. Im Freien hat Suhr eine Bestleistung von 4,92 Metern. Dort hält Issinbajewa noch den Weltrekord (5,03 m)


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren