Good Morning Run - Virtual Run

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Beflügelt von der vorzeitige EM-Nominierung legte Mehrkämpfer Dominik Distelberger am ersten Tag des hypo Mehrkampf-Meetings in Götzis einen Traumstart hin.

Der Niederösterreicher liegt nach fünf von zehn Disziplinen auf dem starken 5. Rang. Distelberger startete mit 10,73 Sekunden über 100 Meter hervorragend in den Wettkampf.

Es folgten 7,57 Meter im Weitsprung 13,02 Meter im Kugelstoßen und 2,00 Meter im Hochsprung. Zum Abschluss des Tages absolvierte Distelberger die 400 Meter in 48,53 Sekunden. Damit liegt der 24-Jährige mit 4.229 Punkten nur knapp 250 Punkte hinter dem Führenden Deutschen Kai Kazmirek (4.478). Der zweite Österreicher im Feld, Dominik Siedlaczek rangiert mit 3.871 Punkten auf Rang 17.

Bei den Damen ist die Kanadierin Brianne Theisen-Eaton nach dem 1. Tag in Pole Position. Österreichische Siebenkämpferinnen sind nicht Start.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo