Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Diskus-Olympiasieger Christoph Harting wurde von einer Privatperson angezeigt.

Grund war sein Verhalten bei der Siegerehrung bei den Olympischen Spielen in Rio. Harting wurde laut einem Bericht der "Welt am Sonntag" von einer Privatperson bei der Bundespolizei angezeigt.

Nach seinem Olympiasieg hampelte Harting bei der Siegerehrung während der Nationalhymne wild herum. Die Anzeige wurde bereits von der Bundespolizeisportschule bestätigt. Ein internes Verfahren wartet ebenfalls auf den Deutschen Olympiasieger.

Harting hatte sich nach dem Vorfall entschuldigt. Zum Zeitpunkt der Siegerehrung hatte er den Erfolg noch nicht verarbeitet und so kam es zu diesen unüblichen Gesten.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo