Good Morning Run - Virtual Run

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Anita Wlodarczyk sorgte für den 3. Leichtathletik-Weltrekord bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro.

Die Polin dominierte die Hammerwurf-Entscheidung und verbesserte im 3. Versuch ihren eigenen Weltrekord auf 82,29 Meter.

Rund sechs Meter Vorsprung hatte Wlodarczyk auf die Zweitplatzierte Wenxiu Zhang (China). Die Deutsche Ex-Weltrekordlerin Betty Heidler ging als Vierte hingegen leer aus. 

Und fast gab es am 4. Leichtathletik-Tag noch einen vierten Weltrekord. Ruth Jebet (Bahrain) dominierte das Finale über 3.000 Meter Hindernis. Mit einem neuen asiatischen Rekord von 8:59,75 Minuten fehlte ihr nur rund eine Sekunde auf die bisherige Weltbestleistung. Stark präsentierte sich auch die Deutsche Europameisterin Gesa Felicitas Krause, die als Sechster mit 9:18,41 Minuten nationalen Rekord lief.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo