Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Im Fall der am Mittwoch gestorbenen Weltrekord-Läuferin Agnes Tirop gab es nun eine erste Festnahme.

Der Ehemann Emmanuel Rotich steht unter Mordverdacht und wurde heute festgenommen. Agnes Tirop wurde am Mittwoch in ihrem Haus mit Stichen tot aufgefunden, nachdem sie nur einen Monat zuvor einen neuen Weltrekord aufstellte.

Rotich dank Handyortung gefunden

Emmanuel Rotich befand sich seitdem auf der Flucht. Nun konnte er in Mombasa, rund 800 Kilometer vom Tatort in Iten, gefasst werden. Eine Handy-Ortung machte die Fandung nach Rotich möglich.

Streit in der Vergangenheit

Laut Medienberichten gab es in der Vergangenheit zwischen dem Paar Streit. Nach einer Trennung zog Tirop wenige Tage vor dem Mord wieder in das gemeinsame Haus ein. Im September gelang ihr in Herzogenaurach (Bayern) mit 30:01 Minuten ein neuer 10-Kilometer-Weltrekord in einem reinen Frauenrennen (Womens only).

Zur Nachlese


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo