Virtual Run Challenge

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der britische Leichtathletik-Superstar Mo Farah bestritt am Samstag in Birmingham sein letztes Rennen in der Halle.

Und einen glanzvolleren Abschluss hätte der vierfache Olympiasieger nicht setzen können. Denn mit 13:09,16 Minuten verbesserte er seinen eigenen Hallen-Europarekord über die 5.000 Meter.

In Zukunft wird Farah keine Hallenwettkämpfe mehr bestreiten und seinen Fokus auf die Straßenläufe legen. Bei den Freiluft-Weltmeisterschaften in London (August 2017) möchte er allerdings noch einmal über die 5.000 Meter und 1.000 Meter auf der Bahn antreten.

 

 


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo