Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Der Neuseeländer Peter Snell ist im Alter von 80 Jahren verstorben.

Der mehrfach Olympiasieger verstarb laut Angaben des Leichtathletik-Weltverbandes World Athletics vergangenen Donnerstag.

3 Olympiasiege

Peter Snell wurde 1960 Olympiasieger über 800 Meter. Vier Jahre später wiederholte er in Tokio seinen Erfolg. Zudem sicherte er sich bei den Olympischen Spielen 1964 ebenfalls Gold über 1.500 Meter. Snell begann erst drei Jahre vor seinem ersten Olympiasieg mit dem Lauftraining, ehe er 1960 im Alter von 21 Jahren erstmals Olympia-Gold holte.

Mehrere Weltrekorde

Snell stellte zudem mehrere Weltrekorde auf, darunter auch über die 800 Meter mit 1:44,3 Minuten und über die Meile mit 3:54,1 Minuten. Mit nur 26 Jahren beendete Snell im Jahr 1965 seine Karriere als Spitzensportler. Allerdings war er auch in den Jahrzehnten danach weiterhin als Läufer aktiv. 2012 ham im der Weltverband in die Hall of Fame auf. Am 17. Dezember 2019 hätte Snell seinen 81. Geburtstag gefeiert.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo