Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der nächste Weltmeisterschafts-Marathon 2019 in Doha wird um Mitternacht stattfinden.

Das legte der Weltleichtathletikverband vor kurzem fest. Damit möchte man hohen Temperaturen bei den Ausdauerwettkämpfen aus dem Weg gehen. Auch die Geher und Geherinnen (50 km und 20 km) starten in der Nacht.

Zielankunft kurz nach 2 Uhr

Sowohl der Damen- als auch der Herrenmarathon wird bei den von 28. September bis 6. Oktober 2019 stattfindenden globalen Titelkämpfen um exakt Mitternacht gestartet. Das heißt, die Sieger erreichen nach 02:00 Uhr nachts das Ziel. In Europa wäre das aufgrund der Zeitverschiebung eine Stunde früher.

WM-Entscheidung bei den Mehrkämpfern nach Mitternacht

Die Bewerbe der Geher starten um 23:30 Uhr. Gelaufen bzw. Gegangen wird auf einem Rundkurs mit Flutlicht. Auch die abschließenden Laufwettbewerbe der Mehrkämpfer (1.500 Meter bei den Herren / 800 Meter bei den Damen) starten um Mitternacht

Auf Wettbewerbe am Vormittag verzichtet man bei diesen Weltmeisterschaften gänzlich.


Kommentar schreiben