Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Weltrekord durch Sarah-Lagger (C) Riedenbauer ÖLV

Die Kärntnerin Sarah Lagger sorgte dieses Wochenende für eine der größten Sensationen überhaupt in der heimischen Leichtathletik-Szene.

Obwohl erst 15 Jahre alt, verbesserte sie bei den offenen steirischen Mehrkampfmeisterschaften den Weltrekord der Altersklasse U 18.

Mit 6014 Punkten übertraf sie als erste Leichtathletin ihrer Altersgruppe die 6.000-Punkte ´-Marke. Den bisherigen Rekord hielt die Russin Tatjana Chernova (mehfache Olympiamedaillen-Gewinnerin) mit 5.991 Zählern.

"Vor dem 800 Meter Lauf habe ich gewusst, dass ich 2:21 Minuten für den Weltrekord laufen muss und bin eine Zeit von 2:18 Minuten angelaufen. Überall sind Leute gestanden und haben mich angefeuert. Ich hab's noch nicht realisiert," war die neue Weltrekordlerin fassungslos für Freude.

Die Einzelleistungen von Sarah Lagger waren so gut, dass sie neben dem U18 WM Limit im Siebenkampf (4900 Punkte) auch über 100 Meter Hürden, 200 Meter sowie im Weitsprung die Limits der IAAF übertraf.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Ihre Leistungen im Überblick:

100m Hürden [76,2cm]: 13,91s / +1.3
Hochsprung: 1,71m
Kugelstoß [3kg]: 14,09m
200 Meter: 25,07s / 0.0
Weitsprung: 6,02m / -0.2
Speerwurf [500g]: 46,59m
800 Meter: 2:19,85 min

Den letzten Weltrekord im Mehrkampf durch einen Österreicher gab es 1971 durch Sepp Zeilbauer, der den Junioren Weltrekord im Zehnkampf auf 7783 Punkte verbesserte.


Kommentar schreiben


Kommentare   

0
Bin gspannt ob man von der in ein paar Jahren auch noch was hört
Zitieren Dem Administrator melden
+3
Oooh, wie ist das schön
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo