Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Eine 14-Jährige Französin sorgte beim Gugl-Meeting Indoor in Linz für das große Highlight.

Die französische Weitspringerin Heather Arneton gewann den Bewerb mit 6,41 Metern und das im Alter von 14 Jahren. Ihr musste sich auch Mehrkämpferin Ivona Dadic beugen, die als Zweite mit 6,39 Metern aber eine neue persönliche Bestleistung erreichte.

Stark war auch die Salzburger Hürdensprinterin Stephanie Bendrat, die über 60 Meter Hürden mit 8,22 Sekunden Dritte wurde und erneut unter dem EM-Limit blieb. Im Vorlauf war Bendrat gar eine Hundertsel schneller.

Im 800-Meter-Lauf der Damen stellte Cornelia Wolfahrt mit 2:10,96 Minuten einen neuen nationalen U-18 Rekord auf.

In Deutschland trat Diskuswurf-Ass Lukas Weißhaidinger beim ISTAF Indoor in Berlin an. Der Oberösterreicher belegte mit 62,23 Metern Rang 3 hinter dem Deutschen Duo Christoph Harting (63,84 m) und Martin Wierig (62,67 m).


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo