Good Morning Run - Virtual Run

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Sprint-Superstar Usain Bolt sorgte auch nach seinen drei Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio für Schlagzeilen.

Der Jamaikaner vergnügte sich nach seinem letzten Olympiasieg mit der Brasilianerin Jady Duarte, die eine mehr als dunkle Vergangenheit hat.

Die 20-Jährige war mit dem Gangster Donato Pereira verheiratet - der auch unter dem Namen "Lord of War" bekannt war. Im März dieses Jahres wurde er allerdings von der Polizei erschossen. Die 20-Jährige Duarte hatte zwei Kinder von dem Drogen-König.

"Ich wollte nicht berühmt werden, ich schäme mich zu Tode," sagte die junge Dame gegenüber dem Journal Extra. Bekannt wurde der Vorfall, da sie im Bett eines Hotelzimmers mit Bolt Selfies knipste und sie diese ihren Freunden per WhatsApp geschickt hatte. Diese Bilder verbreiteten sich wie ein Lauffeuer durch die Netzwerke. Zuvor tanzte Duarte in der Disco "All In" wild umschlungen mit Usain Bolt, der dort seinen 30-Jährigen Geburtstag feierte.

Noch größerem Ärger droht aber dem jamaikanischen Sprinter. Denn der ist mit der 30-Jährige Kasi J. Benett liiert.



Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo