60 Minuten Challenge

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bolt Blake 4x100mstaffel London2012Jamaika's Sprinterstaffel bot beim letzten Event im Londoner Olympiastaffel noch einmal eine grandiose Show.

Nesta Carter, Michael Frater, Yohan Blake und Usain Bolt waren im Finale nicht zu schlagen und verbesserten ihre eigenen Weltrekord von den Weltmeisterschaften in Daegu mit 36,84 Sekunden gleich um zwei Zehntel.

Einmal mehr blieb der US-Staffel nur das Nachsehen. Justin Gatlin & Co konnten in 37,04 Sekunden zwar die alte Rekordmarke egalisieren, auf den letzten 100 Metern war Ryan Bailey aber gegen den großen Usain Bolt ohne Chance. Für USA war es die 100. Medaille in London.

Zu früh gefreut
Bronze holte sich mit etwas Verspätigung Trinidad & Tobago. Ursprünglich lief Kanada als Dritter ins Ziel. Die wurden aber wegen Bahnüberschreitens von Jared Connaughton disqualifiziert.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo