Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Sprinter Tyson Gay (USA) und Hochspringer Bohdan Bondarenko (Ukraine) sorgten beim Diamond League Meeting in Lausanne für die großen Highlights.

Gay setzte über 100 Meter mit 9,79 Sekunden erneut eine Kampfansage an Jamaikas Topsprinter Usain Bolt. Auch Bolt's Landsmann Asafa Powell lief in 9,88 Sekunden ein starkes Rennen. Der drittplatzierte Kim Collins (St. Kitts & Nevis) sorgte in 9,97 Sekunden nicht nur für einen Landesrekord, sondern auch für eine Weltbestleistung der über 35-Jährigen Läufer.

Die spektakulärste Leistung des Abends erbrachte jedoch der Ukrainer Bondarenko, der im Hochsprung 2,41 Meter überquerte. Es war die fünfhöchste Höhe in der Geschichte der Leichtathletik.

Zu einer Fast Jahres-Weltbestzeit lief in 1:43,33 Minuten Äthiopiens neuer 800-m-Star Mohammed Aman.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo