Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Justin Gatlin hat den Weltrekord über 100 Meter von Usain Bolt pulverisiert.

Allerdings mit großer Hilfe. Der 34-Jährige lief bei einem Show-Event in Japan 9,45 Sekunden. Damit blieb Gatlin 13 Hundertsel unter dem seit 2009 bestehen Weltrekord von 9,58 Sekunden.

Allerdings ließ sich Gatlin durch riesige Windmaschinen antreiben, die ihm zu dieser Zeit verhalfen. Der US-Sprinter lief mit einem Rückenwind von 8,9 Metern pro Sekunde, erlaubt sind maximal 2 m/s. Sein Rekord ist somit nicht weltrekordtauglich


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo