Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Österreichs Leichtathleten hatten beim sonntätigen Darmstadt Cross die letzte Möglichkeit sich für die Crosslauf-Europameisterschaften in Belgrad (8.12.2013) zu empfehlen.

Im 10,3 km Männerrennen wurde der bereits für die EM qualifizierte Christian Steinhammer in 32:45 Minuten starker Vierter. Der Niederösterreicher leistete lange Zeit die Führungsarbeit, musste sich schlussendlich aber einem Kenianer und zwei deutschen Läufern geschlagen geben.

Neben Steinhammer, Andreas Vojta und Valentin Pfeil wird Christoph Sander den 4. Platz im EM-Team einnehmen.

Der Wiener belegte in 33:42 Minuten Rang 9 und distanzierte den Tiroler Simon Lechleitner (13.) deutlich. Ebenfalls stark vertreten waren die Nachwuchsläufer: Besonders beeindruckend zeigte sich 800m-Spezialist Nikolaus Franzmair. Der Oberösterreicher überraschte im U 20 Bewerb über 6,7 km als starker Zweiter hinter dem Ähtiopier Amanal Petros. Der Berglauf WM-Dritte Manuel Innerhofer belegte nach einem Sturz Rang 18.


Kommentar schreiben