Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der kenianische Läufer Asbel Kiprop hat sich bei einem selbstverschuldeten Autounfall leicht verletzt.

Der Olympiasieger von 2008 und amtierende Weltmeister über 1500 Meter zog sich bei einem Verkehrsunfall in seiner Heimat leichte Prellungen zu, konnte aber das Krankenhaus nach wenigen Stunden wieder verlassen.

Der Mittelstreckenläufer kam mit seinem Fahrzeug in der Nähe von Eldoret, nach einer Kollision mit einem Stein, von der Straße ab und rutschte mit dem Wagen in den Graben.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo