Planet Earth Run - Laufevent

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Doping Spritzen By StephanieHofschlaeger Pixelio.de

Bei Doping-Nachtest von den Olympischen Spielen 2004 wurden, nach langer Wartezeit, fünf Namen veröffentlicht, deren Proben positiv sind.

Laut der ARD-Sportschau sind davon vier Leichtathleten betroffen. Darunter auch der Kugelstoß-Olympiasieger Yuriy Belong (Ukraine).

Auch die Weißrussischen Medaillengewinner Ivan Tikhon (Hammerwurf-Silber) und Irina Yashchenko (Diskuswurf-Bronze), sowie die Russin Svetlana Krivelyova (Kugelstoß-Bronze) haben positive Proben abgegeben. Bei den Nachtests wurden Steroide gefunden. Eine Anhörung findet demnächst in Lausanne statt.

Sollten sich die Fälle bestätigen, würden alle Athleten ihre Medaillen verlieren. Neuer Kugelstoß-Olympiasieger wäre demnach Adam Nelson (USA)

Foto ©Stephanie Hofschläger

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo