Vienna Night Run

Die Karriere des Olympia-Vierten Lawrence Cherono ist praktisch beendet.

Der 35-Jährige wurde bereits vor zwei Jahren vor den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2022 in Eugene suspendiert. Nun darf er sieben Jahre lang nicht an Wettkämpfen teilnehmen.

Hintergrund der Dopingsperre

Im Juni 2024 wurde bekannt, dass Lawrence Cherono positiv auf ein verbotenes Mittel getestet wurde. Die entdeckte Substanz war das Herzmittel Trimetazidin, das auf der Liste der verbotenen Substanzen der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) steht. Trimetazidin wird zur Behandlung von Angina pectoris verwendet, kann jedoch auch die Ausdauerleistung verbessern, indem es die Sauerstoffverwertung in den Muskeln steigert.https://vg04.met.vgwort.de/na/4b939a882f9242b8b628a4abc9aed052

Nach Bekanntwerden des positiven Tests wurde Cherono vorläufig suspendiert. Nach einer gründlichen Untersuchung und einem Anhörungsverfahren wurde die 7-jährige Sperre offiziell verhängt. Diese lange Sperre reflektiert sowohl die Schwere des Vergehens als auch die klare Haltung der Anti-Doping-Behörden gegenüber Verstößen gegen die Regeln. Zudem habe Cherono versucht den Dopingtests zu vertuschen. Mittlerweile hat er aber sein Vergehen zugegeben.

Auswirkungen der Sperre

Die 7-jährige Sperre hat tiefgreifende Auswirkungen auf die Karriere von Lawrence Cherono. Zum einen bedeutet sie praktisch das Ende seiner aktiven Laufbahn, da Cherono zum Zeitpunkt der Verhängung der Sperre bereits 35 Jahre alt war. Zum anderen wird sein Ruf dauerhaft beschädigt, was seine zukünftigen Möglichkeiten im Sport, sei es als Trainer oder in anderer Funktion, stark einschränken könnte.

Karriere von Lawrence Cherono

Vor dem Dopingskandal war Lawrence Cherono eine herausragende Figur im Marathonlauf und genoss international hohes Ansehen. Cherono begann seine Karriere im Langstreckenlauf und zeigte früh Talent auf nationaler Ebene in Kenia. Sein Durchbruch auf der internationalen Bühne kam jedoch erst einige Jahre später.

Internationale Erfolge

1. Amsterdam Marathon 2017 und 2018

  • 2017: Cherono gewann den Amsterdam Marathon in einer Zeit von 2:05:09 Stunden.
  • 2018: Er verteidigte erfolgreich seinen Titel und verbesserte seine Zeit auf 2:04:06 Stunden, was die zweitschnellste Zeit des Jahres 2018 weltweit war.

2. Boston Marathon 2019: In einem dramatischen Finish gewann Cherono den prestigeträchtigen Boston Marathon in 2:07:57 Stunden, indem er den äthiopischen Läufer Lelisa Desisa im Schlusssprint besiegte.

3. Chicago Marathon 2019: Cherono setzte seine Erfolgsserie fort und gewann den Chicago Marathon in 2:05:45 Stunden, was seine Position als einer der führenden Marathonläufer der Welt festigte.

Olympische Spiele 2020 (abgehalten 2021): Lawrence Cherono vertrat Kenia bei den Olympischen Spielen in Tokio 2020, die aufgrund der COVID-Maßnahmen im Jahr 2021 stattfanden. Im olympischen Marathonrennen belegte er einen respektablen vierten Platz, knapp hinter den Medaillenrängen.

Zusammenfassung

Die 7-jährige Dopingsperre von Lawrence Cherono markiert ein abruptes und unerwartetes Ende einer glanzvollen Karriere. Während seine Leistungen und Siege auf der internationalen Bühne unvergessen bleiben, wird der Skandal um den positiven Dopingtest einen bleibenden Makel auf seinem sportlichen Vermächtnis hinterlassen.


Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps

  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  17.08.2024
     OCR World Cup
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  07.09.2024
     Spartan Kaprun
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  26.09.2024
     Vienna Night Run
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Blaufränkischland Marathon
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

Das große Laufbuch der Trainingspläne

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo