Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

US-Sprinter Christian Coleman hat einen neuen Hallen-Weltrekord über die 60 Meter aufgestellt.

Der 21-jährige Sprinter lief bereits im Jänner mit 6,37 Sekunden Weltrekord. Seine Bestleistung wurde damals allerdings nicht anerkannt, da beim Meeting keine elektronischen Startblöcke eingesetzt wurden.

Weltrekord um mehrere Hundertsel verbessert

Bei den US-Meisterschaften in Albuquerque (New Mexiko) sorgte er im Finale für staunende Blicke. Denn mit 6,34 Sekunden blieb er gleich fünf Hundertsel unter dem 20 Jahre alten Weltrekord von Maurice Greene. Sein Landsmann lief sowohl 1998 als auch 2001 über die 60 Meter 6,39 Sekunden.

Damit ist Coleman natürlich auch der Topfavorit über diese Distanz bei den Hallen-Weltmeisterschaften in Birmingham.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo