Planet Earth Run - Laufevent

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Foto (C) Frankfurt-MarathonDas Elitefeld für den London Marathon steht fest!

Neben Titelverteidiger Eliud Kipchoge und dem mehrfachen Weltrekordler Kenenisa Bekele wird auch Deutschlands Marathon-Star Arne Gabius in London starten.

Der 34-Jährige möchte dort seinen im vergangenen Herbst aufgestellten Deutschen Marathonrekord (2:08:33 h) verbessern. Zudem ist der Marathon Gabius' Generalprobe für die Olympischen Spiele in Rio.

Titelverteidiger & Weltrekordler

Im Kampf um den London-Sieg stehen allerdings andere Läufer im Vordergrund. Gleich acht Läufer mit Bestzeiten unter 2:06 Stunden haben gemeldet. Topfavorit ist Eliud Kipchoge (Kenia), der im Vorjahr sowohl in London als auch in Berlin gewonnen hatte. In der deutschen Hauptstadt verbesserte Kipchoge trotz Schuhpanne seine Bestzeit auf 2:04:00 Stunden. Sein Landsmann Wilson Kipsang ist ebenfalls am Start. Der ehemalige Weltrekordler (2:03:23 h) wurde 2015 Zweiter hinter Kipchoge. Auch der amtierende Marathon-Weltrekordler und Vorjahres-Dritte Dennis Kimetto wird heuer in London an der Startlinie stehen. Außer acht darf man auch nicht 10.000-Meter-Weltrekordler Kenenisa Bekele lassen, der in Großbritannien seinen vierten Marathon bestreitet.

Foto (C) Frankfurt-Marathon


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo