Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Weltklasseläufer David Torrence ist in einem Swimmingpool tot aufgefunden worden.

Der Läufer aus Peru nahm 2016 bei den Olympischen Spiele in Rio de Janeiro für die USA teil, wo er im Finale Rang 15 belegte.

Danach wechselte Torrence die Nation und trat diesen August bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London für Peru an. Dort schied er allerdings im Vorlauf über die 1.500 Meter aus. Am 20. August bestritt der 31-jährige bei einem Meeting in Birminghan seinen letzten Wettkampf.

Nun wurde Torrence in einem Swimmingpool in Scottsdale (USA) tot aufgefunden. Die Todesursache steht bislang noch nicht fest.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo