Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Sieger Eliud Kipchoge. (C) Kärnten Läuft / Traussnig RAA, RZK: Bei hochsommerlichen Temperaturen feierte die Laufsportgemeinde wieder ein stimmungsvolles Lauffest am Wörthersee. Die Tagessiege im Halbmarathon gingen bei den Damen wie bei den Herren nach Kenia.

Beim sonntägigen Kleine Zeitung Wörthersee Halbmarathon im Rahmen von Kärnten Läuft zeigte sich nicht nur das Wetter von seiner schönsten Seite. Vor allem die internationalen Spitzenathleten boten beachtliche Leistungen.

Bei den Damen siegte Florence Kiplagat mit 1:10:06 und bei den Herren Eliud Kipchoge mit 1:01:02.

Zu Beginn des Rennens setzte sich bei den Damen zunächst eine 6er-Gruppe vom Startfeld ab, unter denen sich die später erstplatzierten Damen befanden! Um km 6 löste sich die Gruppe, die Herren konnten das Tempo nicht mehr mithalten! Bei km 13 hängte die späterer Siegerin Florence Kiplagat ihre Verfolgerinnen Agnes Mutane und Joye-Jemutai Kiplimo endgültig ab! Bei der Anfeuerungsmeile in Krumpendorf gab es von der Führenden sogar "Shake Hands" für die Zuschauer! Florence Kiplagat erreichte schließlich mit 1:10:06 das Ziel und stellte dabei die zweitschnellste Zeit der Geschichte des Wörtersee Halbmarathon auf! An ihren Streckenrekord von 2011 (01:08:02) konnte sie jedoch nicht heranreichen!

Weltklassezeit
Den Sieg bei den Herren holte sich der Kenianer Eliud Kipchoge. Nach einem extrem schnellen ersten Kilometer setzte er sich in einer 4er Gruppe vom Feld ab, die dann aber relativ schnell auseinanderfiel. Ab km 6 bildeten Eliud Kipchoge und Victor Kipchirchir das Spitzenduo. Höhe km 13 musste Kipchirchir sein Tempo reduzieren und so stand dem Sieg von Eliud Kipchoge mit 1:01:02 nichts mehr im Weg! Er blieb nur drei Sekunden hinter dem Streckenrekord von Francis Kiprop aus dem Jahr 2008 (1:00:59). Die Stimmung bezeichnete Kipchoge nach dem Rennen als einzigartig: "Goog Race - cheerful People" , so etwas gibt es nur hier beim Wörthersee Halbmarathon", machte er dem Rennen Komplimente!

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Weltrekord durch ÖsterreichSiegerin Florence Kiplagat. (C) Kärnten Läuft / Traussnig
Einen höchst kuriosen Weltrekord erlief sich der Einheimische Norbert Zeppitz. Er absolvierte die 21,1 km in 1:34:39 Minuten. Nicht besonders bemerkenswert? Allerdings legte Zeppitz die gesamte Distanz in einem Tierkostüum zurück und blieb damit fünf Minuten unter dem bisherigen Weltrekord eines mit einem Tier kostümierten Teilnehmer.

Großartiges Sommerlauffeeling von Velden bis Klagenfurt
Top-Athleten und die tausendenden Hobbyathleten freuten sich über die energiespendenden Anfeuerungsrufe an der Strecke. Dafür sorgten von Velden bis Klagenfurt die Erlebnismeilen mit jeder Menge Musik und Unterhaltung!

Eine ebenfalls positive Bilanz konnten die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes und die "Running Doctors", die auf der Strecke verteilt das Feld beobachtetet ziehen. Der auf 8 Uhr 50 vorverlegte Start sorgte für angenehme Lauftemperaturen und somit gab es auch keine nennenswerten Auffälligkeiten.

„Kärnten Läuft 2013 war ein stimmungsvolles und hochkarätiges Lauffest. Über 7.000 Teilnehmer waren mit dabei und werden tolle Bilder und großartige Erinnerungen an ein gelungenes Laufwochenende mitnehmen" freut sich OK-Chef Michael Kummerer.

Die Kärnten Läuft Sieger 2013

Wörthersee Halbmarathon

Damen

1. Florence Kiplagat  (KEN)                  1:10:06

2. Agnes Mutune (KEN)                        1:11:11

3. Joyce-Jemutai Kiplimo (KEN)            1:12:58

Schnellste Österreicherin

8. Nathalia Steiger                              1:23:50

Schnellste Kärntnerin

13. Sylvie Tramoy (LC Villach)              1:25:43

Herren 

1. Eliud Kipchoge (KEN)                       1:01:02

2. Victor Kipchirchir (KEN)                   1:02:03

3. Joseph-Kiprono Kiptum (KEN)           1:02:25

Schnellster Österreicher und Kärntner

17. Roman Weger  (LC Villach)            1:08:33

AK Kärnten Viertelmarathon 

Damen

Reiner Sabine  (AUT)                           37:09

Heers Isabelle (AUT / LV Marswiese)     37:38

Oberbichler Andrea (AUT / Union Lienz)         40:37 

Herren

Christian Robin (LC Villach)                                    33:18

Reinhardt Philipp (GER / SV Einheit 1875 Worbis)     33:46

Bock Marius (LC ASKÖ Breitenau)                   34:22


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo