Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Kärnten Läuft (C) KL

Der Kleine Zeitung Wörthersee Halbmarathon hat sich in der Laufszene seit Jahren einen hervorragenden Ruf als idealer Vorbereitungstermin für große Herbstmarathons erarbeitet.

Internationale Top Läufer kommen gerne an den Wörthersee, nutzen die idealen Bedingungen für ihr Renntraining und kehren auch immer wieder zurück. Der absolute Top-Star bei Kärnten Läuft 2014 ist der aktuelle Marathon Weltrekordhalter

Wilson Kipsang Kiprotich
Geboren am 15. März 1982 im Keiyo District, ist er der aktuelle Weltrekordhalter*) im Marathonlauf: 2:03:23 h, aufgestellt beim Berlin-Marathon im Herbst 2013. Mit seiner persönlichen Halbmarathonbestzeit von 58:59 Min. (aufgestellt im Feber 2009 in Ras Al Kaimar) hat er außerdem die bis dato zwölft beste je gelaufene 21,1km Zeit zu Buche stehen. Er ist 1,83m groß und wiegt 62kg.

Wilson Kipsang kehrt nach seiner Teilnahme am Jubiläumsrennen 2011 nach Kärnten zurück. Damals siegte er mit 1:02:25h mit der viertschnellsten Zeit bei Kärnten Läuft (nach Francis Kiprop SR 1:00:59h Sieger 2008, Eliud Kipchoge 1:01:02 Sieger 2013, Victor Kipchirchir 1:02:03 Zweiter 2013) gelaufenen Zeit.

Der Organisations-Chef Michael Kummerer: „Die perfekten Trainings- und Rahmenbedingungen und das gute Renommee von Kärnten Läuft haben es uns ermöglicht, mit Wilson Kipsang den absoluten Top Star der Langstreckenläufer nach Kärnten zu holen. Auch Vorjahressiegerin und mittlerweile Halbmarathon-Weltrekordlerin Florence Kiplagat nutzte bereits mehrmals Kärnten Läuft um sich für Berlin vorzubereiten. Dafür haben wir die Zahl der eingeladenen Schwarzafrikanischen LäuferInnen bewusst klein gehalten, um den Europäischen und insbesondere den Österreichischen LäuferInnen eine gute Chance auf Top-Platzierungen zu ermöglichen.“

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Foto (C) KL


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo