Rund 19.000 Läufer werden am Sonntag beim Madrid Halbmarathon 2023 an den Start gehen.

Am kommenden Sonntag werden rund 30 Eliteläufer an der Startlinie stehen und versuchen, den Streckenrekord in Madrid zu erreichen. Die spanischen Athleten Javi Guerra, Yago Rojo und Clara Simal werden neben einer großen Gruppe afrikanischer Athleten an den Start gehen.

Die Halbmarathonstrecke wurde leicht verbessert, um sie schneller und bequemer zu machen.

90 Nationen am Start

Die 22. Ausgabe des Madrid Halbmarathons und die siebte Carrera ProFuturo, die am kommenden Sonntag, dem 26. März, stattfinden wird, wurde heute offiziell vorgestellt, wobei rund 19.000 Teilnehmer an beiden Rennen teilnehmen werden. Der Einfluss, den der Lauf auf die Stadt haben wird, ist in wirtschaftlicher Hinsicht sehr groß, denn zusätzlich zu den 17 % der angemeldeten Ausländer, die 90 verschiedenen Nationalitäten angehören, kommen fast 30 % aller Läufer von außerhalb der Region Madrid. Der Anteil der Frauen an der Gesamtzahl der angemeldeten Teilnehmer liegt bei 23 %. Diese Ausgabe wird auch die inklusivste in ihrer Geschichte sein, mit etwa 70 Läufern mit funktioneller, körperlicher oder geistiger Vielfalt.

Zeit unter einer Stunde das klare Ziel

Die afrikanische "Armada" wird versuchen, die aktuellen Streckenrekorde sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen zu brechen. Drei Männer haben persönliche Bestzeiten unter einer Stunde über diese Distanz aufgestellt: Der Kenianer Hillary Kipkoech, der Äthiopier Tadese Takele Bikila und der Eritreer Abrar Osman sind die Hauptfavoriten auf den Sieg im Ziel, aber auch andere Spitzenathleten wie die Kenianer Enos Kales, Edwin Kipruto, Albert Rop oder Edwin Kipkemoi, Jackson Kipleting und der äthiopische Debütant Tesema Mokenin eine große Gruppe von Anwärtern auf die ersten Plätze bilden und versuchen, die in der spanischen Hauptstadt bei den letzten Auflagen erzielten historischen Rekorde zu verbessern. Der spanische Langstreckler Javi Guerra (1h01:21) kommt in einem seiner besten Momente zum Rennen, nachdem er kürzlich das zweitbeste 10-km-Straßenrennen seiner langen Karriere gelaufen ist und hofft, seine gute Form am Sonntag zu bestätigen. Das Comeback von Yago Rojo ist eines der am meisten erwarteten. Der Madrider trainiert weiter, nachdem er eine Verletzung überwunden hat, die ihn lange Zeit außer Gefecht gesetzt hat, und er wird versuchen, auf dem Asphalt seiner Heimatstadt die bestmögliche Sensation zu erzielen, um in die nationale Elite zurückzukehren. Jorge González wird ebenfalls am Start sein.

Starkes Damen-Feld

Bei den Frauen wird die Spanierin Clara Simal, die gerade einen großartigen Marathon in Sevilla (2h30) absolviert hat, die Hauptkonkurrentin der afrikanischen Athleten sein. Sie genießt ihre zweite Jugend und wird auf den ihr wohlbekannten Straßen im Zentrum von Madrid ihre beste Halbmarathonzeit anstreben. Bis zu drei der Favoriten auf den Sieg wissen bereits, wie es ist, in diesem Rennen zu laufen und ihre persönlichen Bestzeiten zu erreichen: die Kenianerin Sharon Kemboi, die 2022 mit 1:07:28 Stunden Zweite wurde, und die Äthiopier Alemitu Tariku Olana und Ayinadis Teshome Birle, die 2021 Zweite bzw. Dritte wurden. Zewditu Aderaw Gelaw, ebenfalls aus Äthiopien, ist der Läufer mit der schnellsten persönlichen Bestzeit von 1h07:25, die er dieses Jahr erzielt hat. Die Startliste wird unter anderem von Athletinnen wie Roselidah Jepketer, Mesekerem Molla Moges, Caroline Chepkemoi oder Lilian Jepkorir vervollständigt. Die Französin Marie Bouchard (1:12:19 Stunden) wird es Clara Simal schwer machen im Zweikampf, wer als erste Europäerin ins Ziel kommt.

Die renovierte Strecke hat gezeigt, dass auch in Madrid sehr schnell gelaufen werden kann, denn die historischen Rekorde des Rennens wurden hier gebrochen, mit spektakulären Rekorden von Ronald Kiprotich mit 59:38 im Jahr 2021 (mit sieben Läufern unter einer Stunde) und Winfridah Moraa mit 1h07:22 im Jahr 2022.

Im ProFuture-Rennen (5,8 km) ist der marokkanische Athlet Hicham Sigueni, zweifacher Olympiasieger im 3000-m-Steeplechase und Gewinner der Diamond League in Stockholm 2015, der Hauptfavorit.

Verbesserte Strecke

Der Movistar Madrid Halbmarathon 2023 hat seine erfolgreiche Strecke der letzten Jahre leicht modifiziert, um sie für die Teilnehmer schneller und bequemer zu machen. Obwohl die Lage des Starts (Paseo de La Castella) und des Ziels (Paseo de Recoletos) praktisch die gleiche bleibt wie 2022, wird es einige Änderungen im Bereich zwischen dem Kreisverkehr Quevedo und dem Kreisverkehr Ruiz Jiménez geben, der durch die Passage von breiteren und geraderen Straßen und Alleen deutlich verbessert wird. Es gibt noch eine weitere kleine Änderung: Von der Calle Velázquez bis zur Calle Príncipe de Vergara verläuft die Strecke nicht mehr durch die Calle Juan Bravo, sondern durch die Calle Ortega y Gasset, wodurch ein Anstieg von etwa 300 Metern vermieden wird, der das Höhenprofil etwas abschwächt.

Als Ausgleich für die beiden wegfallenden Zonen wird die Strecke von der Plaza de Castilla entlang des Paseo de la Castellana bis zur Avenida de Monforte de Lemos verlängert.

Der authentische Halbmarathon von Madrid hat eine schnelle Strecke, ist aber auch besonders attraktiv und von touristischem Interesse für die Läufer, die ihn sehr positiv bewerten: Paseo de La Castellana, das Bernabéu, Plaza de Castilla, Calle Serrano, Puerta de Alcalá, Atocha, Paseo del Prado (von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt), Neptuno, Cibeles oder Colón.

Der Movistar Madrid Halbmarathon trägt weiterhin das "Road Race Label" des internationalen Leichtathletikverbandes World Athletics und wurde von der Madrider Stadtverwaltung als "Ereignis von allgemeinem Interesse für die Stadt" ausgezeichnet, da es sich um einen der symbolträchtigsten und traditionsreichsten Läufe des Landes handelt. Am 26. März findet er zum 22. Mal statt (und zum siebten Mal der ProFuturo-Lauf). Auf der renovierten Strecke wurden bereits Rekorde aufgestellt: Ronald Kiprotich lief 2021 eine Zeit von 59:38 und Winfridah Moraa 2022 eine Zeit von 1h07:22.

Zum Medio Maratón Madrid


Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps [Promotion]

  15.06.2024
     Tschirgant SkyRun
  15.06.2024
     Prambachkirchner 12-Stunden-Benefizlauf
  16.06.2024
     VR Bank Triathlon Heilbronn
  22.06.2024
     Austria eXtreme Triathlon
  23.06.2024
     Hofer Trail Lauffestival
  28.06 + 29.06.2024
     Kaiserkrone
  29.06 + 07.09.2024
     Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
     EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
     Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
     Gletschermarathon Pitztal
  07.07.2024
     Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
     Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
     Obertauern Trailrun Summit
  13.07.2024
     Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
     Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo