Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Zum 14. Mal veranstalteten die New York Road Runners am 17. März 2019 den NYC Half.

Der New-York-City-Halbmarathon zählt zu den größten Halbmarathonveranstaltungen in den Vereinigten Staaten. Über 25.000 waren es, die heuer durch den New Yorker Stadtteil Manhattan liefen.

Attraktive Strecke

Ein großer Teil der Strecke führte durch den Central Park, aber auch der Times Square war Schauplatz des Halbmarathons, ehe schließlich beim Battery Park der Zieleinlauf folgte.

Weltklassezeiten in den letzten Jahren

Rund die Hälfte der Teilnehmer waren übrigens weiblichen Geschlechts - ein in den USA nicht ungewöhnlich hoher Frauenanteil. Auch das Elitefeld war gut besetzt. Immerhin setzten die Veranstalter alles daran, das endlich wieder eine Zeit unter einer Stunde gelaufen wird. Das gelang zuletzt dem Kenianer Peter Kirui im Jahr 2012 mit 59:39 Minuten. Der Streckenrekord von Lauflegende Haile Gebrselassie ist mittlerweile sogar zwölf Jahre alt. Der Äthiopier lief bei der 2. Auflage im Jahr 2007 59:24 Minuten. Bei den Damen stellte Lokalmatadorin Molly Huddle erst vor drei Jahren mit 67:41 Minuten einen Rekord beim NYC-Half auf.

Weltrekordhalterin am Start

Da mit Joyciline Jepkosgei sogar die amtierende Halbmarathon-Weltrekordhalterin zum New York Halbmarathon antrat, waren natürlich die Hoffnungen auf einen Weltklassezeit bei den Damen hoch. Jepkosgei nahm den Halbmarathon als Testlauf für ihr Marathon-Debüt Ende April in Hamburg. Weitere Favorititinnen waren Mare Ngugi (Kenia) und Buze Diriba (Äthiopien).

Wetter verhinder Top-Zeiten

Doch die schwierigen Bedingungen machten vorab eine Rekordjagd unmöglich. So reichte Topfavoritin Jepkosgei eine Zeit von 1:10:07 Stunden zum ungefährdeten Sieg vor Mary Ngugi (Kenia) und Buze Diriba (Äthiopien). Bei den Herren gab es mit Belay Tilahun einen Sieger aus Äthiopien. Er hatte nach 1:02:16 Stunden sechs Sekunden Vorsprung auf Daniel Mesfun aus Eritrea. Für den einzigen US-Podestplatz sorgte auf Rang 3 Paul Chelimo.

Ergebnisse New York City Half Marathon 2019 - Herren

  1. Belay Tilahun (Äthiopien) - 1:02:10 Stunden
  2. Daniel Mesfun (Eritrea) - 1:02:16 Stunden
  3. Paul Chelimo (USA) - 1:02:19 Stunden
  4. Jared Ward (USA) 1:02:33 Stunden
  5. Noah Droddy (USA) 1:02:39 Stunden

Ergebnisse New York City Half Marathon 2019 - Damen

  1. Joyciline Jepkosgei (Kenia) - 1:10:07 Stunden
  2. Mary Ngugi (Kenia) - 1:11:07 Stunden
  3. Buze Diriba (Äthiopien) - 1:11:07 Stunden
  4. Emma Bates (USA) 1:11:13 Stunden
  5. Desiree Linden (USA) - 1:11:22 Stunden

Alle Resultate und Bilder vom New York City Half Marathon


Kommentar schreiben