Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Schon viele Monate vor dem Halbmarathon in Frankfurt waren die 6.000 Startplätze vergriffen.

Der flache Halbmarathon, mit Start und Ziel bei der Commerzbank Arena erfreute sich auch 2019 großer Beliebtheit.

Schnelles Teilnehmerfeld

Unter den 6.000 Läufern und Läuferinnen waren auch etliche Eliteläufer gemeldet, die um 10:00 Uhr den Lauftag eröffneten. Wenige Minuten später wurde auch das restliche Feld auf die Strecke geschickt.

Im Vorjahr triumphierten der Äthiopier Tilahun Babsa nach 1:07:38 Stunden und die Deutsche Nora Kusterer nach 1:19:42 Stunden. Ähnliche Zeiten an der Spitze wurden auch heute erwartet.

Drei Läufer unter 70 Minuten

Spannend war die Entscheidung bei den Herren, wo die Top 3 weniger als zehn Sekunden trennten. Sieger Babsa Tilahun blieb genauso wie seine Verfolger Abdi Uya und Jannik Ernst unter 1:10 Stunden. Bei den Damen schaffte Hindiyaa Mohamed als einzige Läuferin eine Zeit unter 1:20 Stunden. Sie hatte über drei Minuten Vorsprung auf die Zweite Anna Herzberg.

Ergebnisse Frankfurter Mainova Halbmarathon 2019 - Herren

1. Babsa Tilahun - 1:09:28 Stunden

2. Abdi Uya - 1:09:35 Stunden

3. Jannik Ernst - 1:09.35 Stunden

4. Marcel Krieghoff - 1:10:06 Stunden

5. Eyob Solomun - 1:10:10 Stunden

Ergebnisse Frankfurter Mainova Halbmarathon 2019 - Damen

1. Hindiyaa Mohamed - 1:19:38 Stunden

2. Anna Herzberg - 1:23:04 Stunden

3. Julia Ertmer - 1:23:33 Stunden

4. Julia Roth - 1:24:25 Stunden

5. Franziska Baist - 1:24:44 Stunden

Alle Resultate und Bilder vom Frankfurter Mainova Halbmarathon


Kommentar schreiben