Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Phoca Thumb M 2StaedteKorneuburgStockerau2012Stimmung

Am 28. April 2013 geht die dritte Auflage des Zwei Städte Laufs zwischen Korneuburg und Stockerau durch die größte Donauau Europas über die Naturbühne.

Genießen auch Sie diesen stimmungsvollen Laufevent frei von Verkehr und Autoabgasen. Da ist laufen wirklich gesund. Bei Gelenkproblemen empfiehlt sich Nordic Walking als schonende Alternative. Der Start ist in beiden Städten möglich und in bewährter Weise können alle Aktiven von 7 – 17 Uhr die Verbindungen der ÖBB zwischen Wien Traisengasse und Stockerau gratis benützen.

Neben dem Sparkassen2City Run über 11,3 km und dem Erste Bank Halbmarathon plus über 22,6 km gibt es für alle die das sportliche miteinander schätzen auch den AVNET Staffellauf über  3 x 3,7 km.

Für die rasche Stärkung zwischendurch sorgen zwei Labestationen auf der Strecke und eine in jedem Zielbereich. Natürlich ist wieder für eine professionelle Zeitnehmung ,  Top Betreuung, attraktive Preise, Starterrucksack, Finisher T-Shirt und guten Stimmung bei Siegerehrung und After Race Party gesorgt.

Bereits 15 % unserer Kinder sind bei Schuleintritt übergewichtig daher  ist es uns ein besonderes Anliegen Kinder und Jugendliche für den Ausdauersport zu begeistern. Bei den Gourmet Kinder- und Jugendläufen über 1 km und 3,7 km  geht es ab 11 Uhr 30 bzw. 11 Uhr 35 um die heiß begehrten Gold-, Silber- und Bronzemedaillen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Bunt wird es auf jeden Fall beim Bambini Lauf wo sich unser Jüngsten Ihre Medaille abholen können. Alles was uns für ein perfektes Lauffest am 28 April noch fehlt ist Ihre Anmeldung unter www.zweistaedtelauf.at Korneuburg und Stockerau freuen sich auf ein Wiedersehen bei Start und Ziel.

Veranstalter: Stadt Korneuburg und Gesellschaft zur Förderung der Wirtschaft Stockerau
Unterstützt von:  RV Alemannia und ASV2000 Triathlon

{phocagallery view=category|categoryid=222|limitstart=0|limitcount=4}


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo