Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Phoca Thumb M Bad Blumau2013 05 01lauffestivalSTE: Bei sehr guten Witterungsbedingungen fiel bereits um 9.30 Uhr der Startschuß zum 500 m Knirpselauf, der durch ein Mädchen - Tina Hetfleisch aus Pinkafeld in Streckenredordzeit von 2:01 gewonnen wurde, bei den Burschen gewinnt Enej Kuzma aus Murska Sobota, der 20 m nach dem Start gestürzt war und als Letzter wegrannte, jedoch alle Burschen bis ins Ziel überholten konnte.

Im 1,2 km Kinderlauf siegt Adam Wiener, ebenfalls aus Pinkafeld in 4:19, bei den Mädchen Anna Kössler (FC Donald) in 4:33. Im 5,25 km Volkslauf- u. Jugendlauf siegt der Halbmarathonsieger 2009 Robert Pingitzer vom MSC Rogner Bad Blumau in 18:18, schnellste Dame ist hier die erst 16jährige Maja Mencigar (Rogascovi, SVK) in 21:17.

Im Viertelmarathon überzeugte ungefährdet Peter Reichenpfader vom TCU Graz in 37:49 vor Michael Theissel (Stefflhof Adventures) in 38:18 und Karl Berghofer vom TSV Hartberg in 39:45, im Damenbewerb auf Platz 1  Ingrid Hofer (LG Apfeland) in 44:35 vor Ex-Siegerin Christine Wenzl (Leobner Toprunners) und Gabi Zenz vom Lauftreff Parktherme.

Der Halbmarathon war nur auf den Plätzen 2-6 spannend, zu stark Gabor Somogyi aus Ungarn in 1:14:45, der das Lauffestival bereits im Jahr 2004 gewinnen konnte. Auf Platz 2 schlussendlich Gerhard Wenzl aus Gleisdorf (1:16:32), der sich das Rennen am besten einteilte. Nach der 1 Runde von 4 nur auf Platz 5 konnte er bis zur letzten Runde 3 Konkurrenten überholen. 3. u. 4. Hannes Kranixfeld und Markus Leitinger (beide MSC Rogner Bad Blumau) in 1:17:03 und 1:17:50, bei den Damen siegt Karin Russ vom MSC in 1:30:49 vor Claudia Reithmeier (SV Hochart) und Golestani Reyhaneh.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo