Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Tomatensauce ist ein sehr beliebter Begleiter bei Pizzen und Nudeln.

Und laut einer Studie der Harvard University ist sie auch gesund. An fast 50.000 Probanden wurden über einen längeren Zeitraum die Essgewohnheiten untersucht. Bei denjenigen, die mehr als einmal pro Woche Tomatensauce verzehrten, sank das Prostatakrebsrisiko um 35 Prozent. Ursache ist die große Menge des Antioxidans Lycopin. Das wird in Kombination mit Fett am Besten von Körper aufgenommen.

Also beim nächsten Mal bitte kein schlechtes Gewissen beim Genuss einer großen, fettigen Pizza.

Foto Birgit H. / pixelio.de


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo