Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Eine ungewöhnliche Strecke für sein Lauftraining hatte sich ein Läufer im Schweizer Kanton Schwyz ausgesucht.

Ein 31-Jähriger Sportler lief am Mittwochabend seine Laufrunde tatsächlich auf der Autobahn. Der junge Athlet joggte auf der A4 von Rotkreuz Richtung Küssnacht, ehe er von Polizisten gestoppt wurde.

Laufen auf Autobahn erlaubt

Der ausländische Student gab gegenüber den Beamten an, dass in seinem Land das Laufen auf Schnellstraßen und Autobahnen nichts ungewöhnliches ist und auch nicht verboten ist. Doch auch das bewahrte den Läufer vor einer Strafe nicht, denn in der Schweiz wird das Laufen auf Schnellstraßen natürlich nicht toleriert. Zumindest wurde er von den Polizisten sicher von der Autobahn gebracht.

Über die Nationalität des Läufers wollten die Beamten keine Angaben machen.

Wettkampf auf der Autobahn

Übrigens gibt es durchaus ab und zu die Möglichkeit auf Autobahnen zu laufen. So wurde in Niederösterreich etwa 2017 und 2019 kurz vor der Eröffnung eines Autobahnabschnittes sogar eine Laufveranstaltung durchgeführt - und das sogar ganz legal.

Dazu passend:

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo