Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Highheels Lauf LudwigshafenAm 6. Juli wirbeln vor der Rhein-Galerie in Ludwigshafen (Deutschland) wieder die Beine: Zum 3. Stiletto Run Rhein-Neckar powered Schuhhaus KLAUSER treten 100 Frauen auf High Heels über 100 Meter an. Die Gewinnerinnen der beiden Finalläufe erhalten einen Einkaufsgutschein über 500 Euro. Außer Konkurrenz sprinten zudem die Männer in einem ganz eigenen Lauf.

Das wird ein Super-Sommerabend: Schon zum dritten Mal sprinten schnelle Frauen vor der Rhein-Galerie auf Stöckelschuhen über 100 Meter. Um 18 Uhr fällt am 6. Juli der erste Startschuss. Nach den Vorläufen folgt das Finale um 19.15 Uhr.

Auf 7,5 Zentimetern um die Kurve
Mögliche Hindernisse auf dem Weg ins Ziel werden das Schuhwerk und der Streckenverlauf sein: Die Schuhe der Sprinterinnen müssen Absätze von mindestens 7,5 Zentimeter Höhe und höchstens 1,5 Zentimeter Breite haben – und auf halber Strecke wartet wieder die selektive 180-Grad-Kurve auf die schnellen Damen.

Anmeldung bis 5. Juli
Die Online-Anmeldung auf www.stiletto-run-rhein-neckar.de ist bis Freitag, 5. Juli, geöffnet – falls die maximale Zahl von 100 Startplätzen bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht vergeben sein sollte. Etwaige Nachmeldungen sind am Samstag direkt vor Ort möglich. Die Anmeldegebühr beträgt fünf Euro pro Starterin. Die Teilnehmerinnen müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

Rekord in Gefahr?
Die Messlatte für die kommende Siegerin liegt hoch: Im Jahr 2011 hat Siegerin Carolin Ackermann 18,3 Sekunden für die 100 Meter gebraucht. Im Jahr 2012 konnte Siegerin Ricarda Lobe den Streckenrekord auf fantastische 15,6 Sekunden drücken.

Zweimal 500 Euro
Um eine gewisse Chancengleichheit zwischen den Hochleistungssprinterinnen und den Hobbyläuferinnen herzustellen, wird es 2013 erstmals zwei Finalläufe geben. Für das sportliche Finale qualifizieren sich ganz klassisch jeweils die besten Drei eines jeden Vorlaufs. Unter den restlichen Teilnehmerinnen werden per „Lucky-Loser-Los“ die Starterinnen für den zweiten Final-Lauf ermittelt. Die Siegerinnen der beiden Finalläufe gewinnen je einen 500-Euro-Einkaufsgutschein der Rhein-Galerie gewinnen. Für die Zweiten gibt es jeweils einen 200-Euro-Einkaufsgutschein vom Schuhhaus KLAUSER und für die Dritten eine Flasche Prosecco von der Sunset Lounge.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Männerlauf außer Konkurrenz
Direkt vor den 100 Frauen werden sich um 17.55 Uhr mutige Herren außer Konkurrenz auf die Strecke begeben. Für sie beträgt die Mindestabsatzhöhe fünf Zentimeter. Für die Teilnahme am Spaßlauf der Männer genügt eine kurze Info über das Kontaktformular der Website. Der schnellste Sprinter gewinnt ein Rothaus-Bierset.

Live-Musik und stimmungsvolle Party
Durch das Programm führt die RNF-Moderatorin Tina Ries. Für passende Musik sorgen Not Profane featuring Caylana. Nach dem Finale und der Siegerehrung des Stiletto Runs treffen sich alle Teilnehmerinnen und Zuschauer in der Sunset Lounge.

www.stiletto-run-rhein-neckar.de

Foto © www.rhein-neckar-picture.de


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo