Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Exakt eine Woche vor dem Höhepunkt der Bewegungsaktion „Frau läuft!“ 2013 ist die Voranmeldung beendet. Schon jetzt sind über 1.000 Läuferinnen und Walkerinnen für die fünfte Austragung im Schlosspark Klessheim angemeldet.

Mit Start um 9:30 Uhr im Schlosspark Klessheim stehen am kommenden Sonntag, 30. Juni ein 10-km-Lauf und ein 5-km-Lauf für Läuferinnen, sowie ein 5-km-Walk für Walkerinnen auf dem Programm. Die Teilnehmerinnen der längeren Distanz können nicht auf der ursprünglich geplanten Strecke laufen.

Leichte Streckenveränderung durch Hochwasser
Aufgrund der prekären Hochwasser-Situation vor wenigen Wochen, mussten die Veranstalterinnen kurzfristig leichte Veränderungen an der 10-km-Strecke vornehmen. Da die Passage direkt am Saalachufer aufgrund kleinerer Hangabrutsche und sehr aufgeweichtem Boden nicht passierbar ist, wird nun auf einer Alternativroute gelaufen. Die Gesamtdistanz der neuen Strecke beläuft sich auf nicht ganz zehn Kilometer, sondern exakt auf 9.750 Meter. Aufgrund der kurzfristig notwendigen Streckenveränderung ist dies die beste Möglichkeit. Die Veranstalterinnen bitten alle Teilnehmerinnen um Verständnis! Die Länge der kürzeren Distanz beläuft sich auf exakt 5.150 Meter. Beide Strecken sind nach den Richtlinien des österreichischen Leichtathletikverbandes ÖLV vermessen.

Namhafte Läuferinnen in Salzburg
„Frau läuft!“ stellt eine Veranstaltung für alle Frauen und Mädchen, die Freude an gemeinsamer Bewegung teilen und etwas für die eigene Gesundheit machen möchten, dar. Umso herausragender ist es, dass auch bekannte österreichische Leichtathletinnen sich in das bunte Starterfeld mischen und der Veranstaltung die Ehre erweisen. Anita Baierl wird über die längere Distanz an den Start gehen. Die 25jährige Oberösterreicherin war die Aufsteigerin des österreichischen Mittel- und Langstreckenlaufs in der letzten Saison. Sie ist zweimalige Staatsmeisterin im 10-km-Straßenlauf und nahm vergangenes Wochenende für Österreichs Nationalteam an der Teameuropameisterschaft in Litauen teil. Über die kürzere Distanz dürfen die Veranstalterinnen Martina Bruneder-Winter begrüßen. Zwei ihrer insgesamt 16 nationalen Meistertitel erreichte die 38jährige Oberösterreicherin, die lange Jahre für die Union Salzburg startete, ebenfalls beim 10-km-Straßenlauf. Martina Bruneder-Winter nahm an allen vier bisherigen Auflagen von „Frau läuft!“ jeweils über die kürzere Distanz teil und blieb dabei viermal siegreich.

Neue Sportlandesrätin läuft die 5 Kilometer
Im Starterfeld über die kürzere Distanz befindet sich auch politische Prominenz: Die neue Salzburger Sportlandesrätin Martina Berthold nimmt zum ersten Mal an „Frau läuft!“ teil. Die Veranstalterinnen freuen sich besonders darüber, dass Martina Berthold ihren ersten, aktiven Auftritt in ihrer neuen Funktion als Sportlandesrätin im Rahmen dieser Bewegungsaktion plant. Gemeinsam mit zwei Kolleginnen bildet sie das Team „Die GRÜNEN Salzburg“.

Nachmeldung und Startnummernabholung im ZiB
Seit Sonntag, 23. Juni um 24:00 Uhr ist die Voranmeldung geschlossen, bisher haben sich 1.100 Läuferinnen und Walkerinnen für die fünfte Auflage von „Frau läuft!“ angemeldet. Kurzentschlossenen Frauen und Mädchen bietet sich jedoch die Möglichkeit der Nachmeldung im Rahmen der Startnummernabholung an. Diese findet wie in den letzten Jahren im Einkaufszentrum ZiB in Salzburg statt und zwar am:

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

• Freitag, 28. Juni von 15-18 Uhr und
• Samstag, 29. Juni von 9-15 Uhr

In Ausnahmefällen, wie zum Beispiel bei einer weiteren Anreise, ist auch eine Startnummernabholung am Sonntag, 30. Juni von 8-9 Uhr direkt am Veranstaltungsgelände im Schlosspark Klessheim möglich.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo