Das große Laufbuch der Trainingspläne

SPORTNAHRUNG LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Raw Food heißt ins Deutsche übersetzt nichts anders als "Rohkost".

Wie auch Paleo, Vegan oder Vegetarisch hat sich Raw Food zu einem Ernährungstrend entwickelt. Der Grundgedanke der Kost ist, die Lebensmittel so naturbelassen wie möglich auf den Tisch zu bringen.

Das entscheidende Merkmal: Raw-Foodies essen nur Ungekochtes. Denn ein Erhitzen der Lebensmittel über 46 Grad zerstöre Vitamine und verdauungsfördernde Enzyme und mache das Essen zu Gift. Daher werden Lebensmittel nicht über 40 - 42 Grad erhitzt. Gegessen werden darf Obst, Salat, rohes Gemüse, Nüsse, Sprossen oder kaltgepresste Öle. Auf tierische Produkte wie Fleisch, Fisch, Milch und Eier wird verzichtet.

Die Raw-Foodies erwarten sich dadurch mehr Energie und ein reines Gewissen.

Allerdings ist diese Ernährungsverhalten auch kritisch zu betrachten: "Wer sich komplett durch Rohkost ernähren möchte, sollte sich genau über die Inhaltsstoffe seiner Nahrungsmittel informieren", betont Antje Gahl von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung in Bonn gegenüber rp online. Zudem kann eine rein vegane Ernährung zu Mangelerscheinungen führen. Eine regelmäßige Kontrolle der Blutwerte ist unabdingbar, vor allem bei Personengruppen mit erhöhten Nährstoffbedarf (Kindern, Schwangeren oder Pensionisten).

Empfohlen wird weder die Raw Food Ernährung noch die vegane Ernährung von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, da es bei Nährstoffen wie Eiweiß, Vitamin B12, Eisen oder Calcium zu Mangelerscheinungen kommen kann.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Das könnte dich auch interessieren:


Kommentar schreiben


Kommentare   

0
Manche Rohköstler essen auch rohe tierische Produkte.
Ich sehe es so: Rohkost hat viele Vorteile (z. B. Sättigung, mehr Nährstoffe, weniger Schadstoffe), aber auch ein paar Nachteile (z.B. schlechter verdaulich, evtl. zu viel Fruchtzucker, zu wenig Eiweiß etc.) Hab dazu auch 2 Artikel geschrieben: https://nahrungsdschungel.wordpress.com/rohkost/

LG, Alina :D
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo