Das große Laufbuch der Trainingspläne

SPORTNAHRUNG LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Damit das Gemüse bis zum Verzehr möglichst wenige Vitamine verliert, sollten einige grundlegende Dinge beachtet werden.

Nach dem Kauf sollte das Gemüse am Besten gleich verzehrt werden. Wer es trotzdem lagern möchte, dann kühl und dunkel in gelochten Folienbeuteln im Kühlschrank. 

Das Gemüse darf nur kurz gewaschen und nicht gewässert werden. Die Zerkleinerung erfolgt erst nach dem Waschen (in große Stücke schneiden).

Beim Kochen des Gemüses sollte immer ein Deckel verwendet werden, das geht nicht nur schneller, sondern spart auch Energie. Das Gemüse sollte sehr kurz gedünstet werden, mit Wasser so gut es geht sparen. Bei einigen Sorten wie Karotten oder Kohl empfiehlt es sich, diese zu garen. Denn dadurch werden die festen Zellstrukturen aufgebrochen, die Folge ist ein gesteigerter Gehalt an verfügbaren Nährstoffen. Paprika hingegen kann gleich roh gegessen werden.

Foto ©H.D.Volz  / pixelio.de

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo