Das große Laufbuch der Trainingspläne

SPORTNAHRUNG LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Kaffee macht schnell (C) Marianne J. / pixelio.de

Eine Tasse Kaffee vor dem Training kurbelt nicht nur die Fettverbrennung an, sondern liefert auch 30 Prozent mehr Energie.

Zu dieser Aussage kamen australische Wissenschaftler, die die bereits vor mehreren Jahrzehnten behauptete These untersuchten, dass Kaffee eine leistungssteigernde Wirkung haben soll. Dabei wurden in einer Untersuchung Radfahrer während einer Einheit mit Kaffee Cola oder Wasser versorgt.

Die Gruppe mit Kaffee und Cola hielt durchschnittlich 30 % länger durch, als die Vergleichsgruppe mit Wasser. Die Argumentation der australischen Wissenschaftler: "Koffein schaltet die Fettverbrennung ein. Dadurch werden Kohlenhydratreserven in der Muskulatur länger geschont und die Leistungsfähigkeit gesteigert." Außerdem stimuliert Koffein in Muskelzellen die Mobilisierung von intrazellulärem Kalzium, wodurch sich die Ausdauerleistung und die Muskelkontraktion erhöhen kann.

Nicht nur bei Radfahrern konnte der positive Effekt von Kaffee nachgewiesen werden, auch bei Sprintern und Langstreckenläufern. In einer kürzlich durchgeführten Studie absolvierten 12km-Läufer, die vor der Einheit einen Kaffee tranken, das Training um 24 Sekunden schneller als bisher.

Foto ©Marianne J.  / pixelio.de

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo