Anti Corona Run

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Sport ist einer der liebsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen und einer der Sportarten die gerade in den letzten Monaten besonders populär war ist das Laufen.

Egal ob Joggen oder Nordic Walking –der Spaß an der Bewegung Deutschen deutlich zugenommen. Damit einher geht natürlich der Wunsch etwas für seine Gesundheit zu tun.

Und um das auch entsprechend kontrollieren zu können gibt eine ganze Reihe von Apps, die sie hier ausprobieren können. Diese Apps informieren über Blutdruck, Herzfrequenz, gelaufene Streckenlänge und gemachte Schritte und sorgen so dafür, dass man gesteckte Ziele und gesundheitliche Rahmenbedingungen auch wirklich einhält. Für alle die auch etwas für Ihre Gesundheit tun möchten finden sich nachfolgend die 5 besten Lauf-Apps die aktuell auf dem Markt zu finden sind.

Das sind die besten Lauf-Apps für Hobby- und Profi-Sportler

Adidas Running by Runtastic

Adidas Running ist eine App in Basisfunktion, die durch Zusatzkäufe um verschiedene hilfreiche Features erweitert werden kann. Somit ist diese App sowohl für Hobbyläufer wie auch für professionelle Sportler hervorragend geeignet.

Die Verwendungsmöglichkeiten dieser App sind wirklich vielfältig. Egal ob einfacher Sport-Tracker, Motivationshilfe oder digitales Fitnesstagebuch – in den verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten nutzen diese App mittlerweile mehr als 10 Millionen Menschen weltweit.

Nike Run Club

Bei dieser App dreht sich alles um die Motivation des Läufers. Zu diesem Zweck bietet Nike Run Club. eine Vielzahl an Challenges, geführten Läufen und digitalen Trophäen. Ebenfalls informiert die Apps über lokale Clubs in der Nähe, über anstehende Lauf-Events oder über sonstige Veranstaltungen, wie z.B. Sportmessen, die für den Nutzer interessant sein könnten. Ebenfalls ein interessantes Feature ist die Möglichkeit mit Hilfe der App einen individuellen Trainingsplan zu erstellen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Asics RunKeeper

Diese App ist ein wahres Multitool im Bereich des Outdoorsports den mit Asics RunKeeper können nicht nur die individuelle Laufleistung im Auge behalten werden. Ebenso eignet sich diese App für Radfahren Wandern oder Skifahren. Dabei lassen sich bei Asics RunKeeper individuelle Trainingsziele wie z.B. Gewichtsreduktion, Training für ein bestimmten Lauf oder eine einfache Fitness-Steigerung festlegen. Um sich mit Freunden zu vergleichen kann man diese zudem problemlos zur App hinzufügen. Oder man postet seine Erfolge schnell und unkompliziert auf Social-Media-Kanäle wie Facebook und Twitter.

Sonnenuntergang Laufen pixa 900

Under Armour Endomondo

Mit dieser App kombiniert der Nutzer problemlos Tracker, Tagebuch und Community. Gleichzeitig hat man die jederzeit die Möglichkeit auf verschiedenste relevante Daten zuzugreifen. So zum Beispiel auf Laufdauer, zurückgelegte Strecke, Tempo und Kalorienverbrauch. Sogar die Herzfrequenz kann mittels Bluetooth-Zubehör auf Wunsch aufgezeichnet werden. Besonders interessant an dieser App ist allerdings die Möglichkeit hier manuell für bis zu 50 weitere Sportarten individuelle Einträge vorzunehmen. So haben Nutzer immer die gesamte persönliche sportliche Leistung im Blick, denn auch Sportarten, die keine Wegstrecken zurücklegen - wie zum Beispiel Krafttraining - können hier problemlos erfasst werden.

Strava

Diese App präsentiert sich schon fast als eigene digitale Sportplattform. Hier können Sportler sich untereinander austauschen und gleichzeitig jeweils ihre individuellen Trainings und Laufeinheiten planen, auswerten und verwalten. Zuverlässig liefert die App Informationen über Geschwindigkeit, Zeit, Distanz und die jeweilige Laufstrecke. Zudem lassen sich Läufe in verschiedene Segmente bzw. Streckenabschnitte einteilen, die dann mit anderen Läufern und Sportlern verglichen werden können, um so dann besser die eigene Leistungsfähigkeit festzustellen.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo