Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der Screenshot zeigt die Geschwindigkeitsentwicklung bei der Lauf App Meine TracksMeine Tracks – Streckenaufzeichnung von Google für Android!

Übersicht / Bedienbarkeit: Nach demStart der App kann direkt mit der Aufzeichnung gestartet werden. Das nicht frei konfigurierbare Dashboard bestehend aus einer Karte, einem Diagramm und Statistiken. Auf der Karte wird die gelaufene Strecke inkl. Wegpunktmarkierungen angezeigt.

Wegpunkte werden automatisch angelegt, können aber auch manuell hinzugefügt werden. In den Einstellungen kann die Häufigkeit der Wegpunkte festgelegt werden. Wegpunkte dienen dazu, einzelne Splits zu analysieren. Das Diagramm informiert über die Geschwindigkeit und Höhenlage. Im Statistikbereich werden Informationen zur Entfernung, Distanz und Laufzeit angegeben.

1) Funktionen

Funktion Vorhanden
Export/Import und Teilen von Trainingsaufzeichnung Alle Tracks können in vier unterschiedliche Dateitypen exportiert werden. Auch ein Import ist möglich.
Auswertung am PC Nein
GPS Aufzeichnung Ja
Footpod Unterstützung Nein
Individuelle Trainings (Distanz, Ghost-Run etc.) Nein
Intervalle Nein
Audio-Feedback Ja
Pulsmesser (Blueetooth/ANT) Bluetooth LE
Statistiken am Smartphone Ja
Musikplayer integriert Nein
Mappen / Kompass Kartenansicht während und nach der Einheit
Trainingsplan Nein
Nutzung ohne Registrierung Keine Registrierung vorhanden

HerzfrequenzmessungDer Screenshot zeigt die Streckenaufzeichnung bei Meine Tracks

Die Herzfrequenzmessung ist mittels Bluetooth LE (Polar, Zephyr) möglich. Läuft man mit Herzfrequenz wird auch ein Diagramm aufgezeichnet, das die Entwicklung der Herzfrequenz festhält.

Audio-Feedback

Die Sprachausgabe kann aktiviert werden. Konfigurierbar ist allerdings nur die Ansagehäufigkeit in Minuten. Meine Tracks informiert dabei nur über die Gesamtstrecke in gut verständlicher deutscher Sprache.

Export / Import

Einheiten können direkt von der App als .kml-, .gpx-, csv.- oder tcx.-Dateien exportiert werden. Auch der Import von Dateien als .kml- oder .gpx-Datei ist möglich.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

2) Genauigkeit

Wie auch die anderen Android-App’s waren die GPS-Werte weitgehend unzuverlässig.

3) Analyse

Nach dem Training erhält man die gleichen Informationen wie während der Einheit. Auf der Mappe ist die gelaufene Strecke mit Wegpunkten markiert. Dadurch können einzelnen Splits analysiert werden. Ein Diagramm stellt die Entwicklung der Höhenlage mit der Geschwindigkeit gegenüber. Läuft man mit Pulsgurt, soll laut Hersteller auch ein Herzfrequenzdiagramm angezeigt werden. Die restlichen Statistiken sind kurz und bündig. Neben Tempo, Zeit, Entfernung und dem maximalen Tempo wird auch die maximalste Steigung und das größte Gefälle in Prozent dargestellt. Auch der höchste Anstieg wird, genauso wie die minimale und maximale Höhenlage in Metern eingeblendet. Zusätzlich wird eine Statistik aller Trainingsläufe angezeigt, die die gesammelten Trainingswerte zusammenfasst.

4) Fazit

Die kostenlose App von Google eignet sich lediglich für freie Trainings ohne Workout- oder Intervallvorgaben. Für den langfristigen Trainingsgebrauch bzw. für abwechslungsreiches Training ist sie somit weniger geeignet.

PRO CONTRA TESTPUNKTE
Einfach und übersichtlich Kaum Features 4 / 10
Import / Export Keine Workouts

Der Screenshot zeigt die Gesammelten Statistiken bei Meine Tracks Der Screenshot zeigt die Wegpunkte bei Meine Tracks Der Screenshot zeigt die Statistiken in Meine Tracks

Grafiken: Screenshots der App Meine Tracks

Zur Lauf-Apps Übersicht


Kommentar schreiben