Virtual Run Challenge

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Gerhard Wenzl - Großkruter KellerberglaufWeinviertler Laufcup - 11. Station: Großkrut (10km)
Diese Woche ging der Weinviertler-Laufcup mit dem Großkruter Kellerberglauf in das letzte Drittel der Saison.
194 Teilnehmer waren beim Hauptlauf am Start. Das ist ein Plus von 18 Teilnehmern gegenüber dem Vorjahr. Die kühlen Temperaturen und der leichte Wind sorgten für fast ideales Laufwetter. Die Läufer erwartete eine leicht hügelige Strecke mit großteils unasphaltierten Feldwegstücken.

 

Hederer Leo und Stitz AndreasWenzl weiter im Rennen um den Gesamtsieg
In Abwesenheit des Gesamtführenden Dr. Walter Götzinger galt es für Gerhard Wenzl mit einem Sieg die Chance auf den Gesamtsieg des WLC-2009 zu wahren. Dieses Vorhaben setzte Wenzl (bild links, Nr. 140) eindrucksvoll um. Mit fast einer Minute Vorsprung konnte er den 10km-Lauf souverän für sich entscheiden. Er unsterstrich seine starke Form mit der hervorragenden Zeit von 34:07. So eine Zeit wurde in den letzten Jahren nicht annähernd vom Sieger erreicht. Platz 2 belegte Thomas Bauer, der nach vier Kilometern den Anschluss an Wenzl verlor. Für die Überraschung des Tages sorgte aber Leo Hederer (bild rechts, Nr. 13). Er erreichte Platz 3 und konnte damit sein bisher bestes Saisonresultat (Platz 7 letzte Woche in Neusiedl) deutlich verbessern. Dahinter landeten mit Andreas Stitz (bild rechts, Nr. 153) und Markus Holzmann zwei Athleten die in der bisherigen Saison immer vor Hederer ins Ziel kamen. Auf den Plätzen 6 bis 8 platzierten sich Jürgen Stastny, Fritz Chitil und Christian Spuller, der kurz vor dem Ziel noch Josef Pernold überholte.

Andrea Mayr und Cornelia KöpperKöpper steht bereits als Gesamtsiegerin fest
Bei den Damen war Österreichs beste Läuferin Dr. Andrea Mayr (bild links, Nr. 1) wieder am Start. Sie absolvierte den Lauf nur als Trainingseinheit, konnte aber die Damenwertung trotzdem mit einer halben Minute Vorsprung vor Cornerlia Köpper (bild links, schwarzes Shirt) gewinnen. Köpper die zum dritten Mal in Serie den 2. Platz belegte, darf sich mit dem vorzeitigen Gewinn des Weinviertler Laufcups trösten. Sie kann in der Damenwertung nicht mehr eingeholt werden. Platz 3 ging bei den Damen an Elisabeth Weber vor der derzeit Gesamtzweiten des WLC Christa Rögner.

Beim Hobbylauf war Jürgen Egger (Katzelsdorf) am Schnellsten. Beste Läuferin wurde die 10-jährige Lea Hnilica, die bereits beim Knirpselauf am Start war.

KnirpselaufGube-Siegesserie hält an
Den Schülerlauf gewann Dominik Graf vor Josef Lanicek (TJ Zetor Alder Brno). Bei den Mädchen war die Führende des Cups Elisabeth Fluch am Schnellsten.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Im Knirpselauf hat Alexander Gube (LAC Harlekin) mit Sieg Nr. 11 weiterhin die Chance auf eine "Perfect Season". Eine Sekunde hinter ihm erreichte Eva-Maria Sperk das Ziel. Sie feierte ihren 6. Sieg in Serie.

Top 8 Herren - 10km Lauf:
1. Wenzl Gerhard (LC Cafe Haferl) 34:07
2. Bauer Thomas (LC Erdpress) 35:03
3. Leo Hederer (ULT Deutsch-Wagram) 35:35
4. Andreas Stitz (LV Falsche Hasen) 35:38
5. Markus Holzmann (LC Erdpress) 35:43
6. Jürgen Stastny Babitsch (City Triathlon Club) 35:52
7. Fritz Chitil (LC Cafe Haferl) 35:56
8. Christian Spuller (ULT Deutsch-Wagram) 36:00

Top 3 Damen - 10km Lauf:
1. Dr. Andrea Mayr (LV Falsche Hasen) 39:37
2. Cornelia Köpper (LG Wien) 40:11
3. Elisabeth Weber (-) 44:25

Ergebnislink
Fotos: Peter Hofbauer und Johann Newetschny

Demnächst auf w4sport.at: Vorschau auf das Saisonfinisch / Rückblick auf die bisherige Saison


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo