60 Minuten Challenge

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

LaufenSchmidataler Laufcup - 4. Station: Heldenberg (10km)

Gegenüber dem Sierndorfer Lauf ließ sich ein qualitativ starkes Teilnehmerfeld (trotz Teilnehmerminusrekord) beim Heldenberger Radetzkylauf blicken. Vor allem der weibliche Weinviertler Nachwuchselite war komplett vertreten.

Erstmals wurde der Lauf in der Ortschaft ausgetragen. Bei den Herren siegte überraschend Pierre Kaltenbacher vor dem Gesamtsieger von 2009 Wolfgang Steininger. Dahinter landeten mit Markus Reidlinger und Markus Holzmann zwei bekannte Athleten des Weinviertler Laufcups.

Drei Nachwuchsasse zeigen erneut ihr Können
Damensiegerin wurde die Hornerin Ulrike Peschel vor der 15-Jährigen Jenny Goldnagl, die nach Platz 2 in Großmeiseldorf und Platz 1 in Sierndorf auf bestem Weg zu einem Spitzenplatz in der Gesamtwertung ist.

Zwei weitere Weinviertler Nachwuchs-Asse waren über die 5km-Distanz bei den Damen einsame Klasse. Die Hollabrunnerin Ines Preiß (15 Jahre) und die Retzerin Sophie Grabner (12 Jahre) waren gegenüber dem restlichen Feld eine Klasse für sich. Schlussendlich konnte sich die "Routiniertere" doch knapp durchsetzten. Damit gelang Preiß auch die Revanche: Vor drei Wochen wurde die 15-Jährige beim 10km-Lauf in Gars überholt und gab kurz danach auf.

Den 5km-Bewerb der Herren gewann standesgemäß Gerold Schmidhuber.

Top 5 Herren - 10km Lauf:
1. Pierre Kaltenbacher 35:44
2. Wolfgang Steininger (SV Maissau) 36:16
3. Markus Reidlinger (LAC Harlekin) 36:44
4. Markus Holzmann (LC Erdpress) 36:59
5. Manfred Poisinger (LC Sierndorf) 37:13

Top 3 Damen - 10km Lauf:
1. Ulrike Peschel (ULC Horn) 44:40
2. Jenny Goldnagl (SV Stetteldorf) 46:08
3. Sonja Mauss (Klosterneuburg) 48:54

Ergebnislink


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo