Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Kaernten Laueft PK 2008Kärnten Läuft 2012 ist Geschichte! Wir liefern noch einmal alle Daten und Fakten sowie einen Ausblick auf das nächste Jahr!

Kärnten Läuft 2012 GESAMT
Gesamt Anmeldungen: 7.120 (2011: 7.405)
Finisher:  5.931 (2011: 6.313)

Teilnehmer Frühstückslauf: 450
Teilnehmer Neujahrslauf: 480
Finisher KÄRNTEN LÄUFT `12: 6.861

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Wiener Städtische Wörthersee-Nightrun

  • Die Firma des Abends wurde die Wr. Städtische mit dem 20 köpfigen Team
  • Die € 500,-- für das kreativste Outfit ging an Bagman

Zahlen 2012:
Anmeldungen 426 (2011:368)
Finisher 323 (2011: 295)

RAIFFEISEN-Frauenlauf & Nordic Ladies Walk
Das größte Frauenlauf Team: Die Kärntner Bäuerinnen mit 137 Finisherinnen +1: die dreifache Halbmarathon Weltmeisterin Lornah Kiplagat, die mit diesem Team an den Start ging.

Zahlen 2012
Anmeldungen: 670 (2011: 471)
Finisherinnen: 570 (2011: 404)

Beim Raiffeisen Frauenlauf konnte die Teilnehmerinnen Zahl binnen zwei Jahren verdreifacht werden!


Die Kärnten Läuft Sieger 2012
Wörthersee Halbmarathon

Damen
1. Lucy-Wwambui Murigi (KEN)               1:14:05
2. Anna Hahner (GER)                           1:14:31
3. Lisa Stublic (CRO)                            1:15:10
Schnellste Österreicherin

5. Sabine Reiner                                  1:17:12
Schnellste Kärntnerin

13. Sylvie Tramoy (LC Villach)                1:22:49

Herren
1. Robert Langart (KEN)                        1:02:47
2. Charles Maina (KEN)                          1:03:04
3. Solomon-Kirwa Yego (KEN)                1:03:08
Schnellster Österreicher und Kärntner

10. Markus Hohenwarter (LC Villach)        1:06:05

AK Kärnten Viertelmarathon
Damen

Alessandra Lena (ITA)                           40:10
Sabine Kozak (Kelag Running Team)                 41:55
Silvana Trampuz (ITA)                          42:43

Herren
Christian Robin (LC Villach)                     34:18
Marius Bock (LC Askö Breitenau)            34:35
Hannes Hempel (HSV Triathlon Kärnten)   35:04

 

Kärnten Läuft 2012: eine Bilanz und der Blick nach vorne

+ Sicherheit der Teilnehmer an oberster Stelle
Die hochsommerlichen Temperaturen zeigten sich bei Kärnten Läuft 2012 in Hochform. Wie bereits in den Jahren davor wurde ein großes Augenmerk auf eine gut abgestimmte Vernetzung von Hilfskräften auf der Strecke sowie im Ziel gelegt. Neben der Positionierung der Rot Kreuz Mannschaften waren auch 17 Running Docs in Laufschuhen von Velden nach Klagenfurt unterwegs, um bei Bedarf rasch Hilfe leisten zu können.

Insgesamt wurden 40 Rot Kreuz Einsätze gezählt, wobei zwei Teilnehmer in der Wörthersee Klinik stationär versorgt werden mussten. Im Vergleich: in den vergangenen Hitzerennen zählten die Versorgungskräfte bis zu 80 Einsätze. Um der Sommerhitze vorsorglich aus dem Weg zu gehen fanden am Rennwochenende  positive Gespräche mit den ÖBB statt. Für 2013 lautet das Ziel Züge so abzustimmen, dass ein mindestens 30 Minuten früher Start möglich wird.

Um die Teilnehmer auch weiterhin gut auf hochsommerliche Bedingungen einzustellen, wird im kommenden Jahr die enge Zusammenarbeit mit Humanomed fortgeführt. Neben medizinischen Tests und individueller, langfristiger Trainingsbetreuung von Läufern werden in der gemeinsamen Vorfeld-Kommunikation Tipps für das richtige Verhalten bei sommerlichen Temperaturen an die Läufer weitergegeben.

Resümee 2012: Das medizinische Versorgungsnetzwerk Rotes Kreuz, Running Docs und Kärnten Läuft lief reibungslos.

+ Nachhaltiger Tourismus
Das Kärnten Läuft Läuferfeld zeigten sich 2012 noch internationaler. Nicht nur im Bezug auf die Spitzenathleten: immer mehr Teilnehmer reisen aus den Nachbarländern an, um Laufurlaub in Kärnten zu genießen. Vor allem die enge Kooperation mit italienischen Veranstaltern tragen Früchte: über 300 italienische Läufer nahmen 2012 bei den diversen Bewerben teil. Vor allem die Tendenz bei den Nächtigungen ist kontinuierlich steigend. Partner Springer Reisen konnte 2012 ein Plus von 20% gegenüber 2011 bei den Buchungen verzeichnen.

Die Zusammenarbeit mit den Laufveranstaltern im Alpe Adria Raum wird 2013 weiter vertieft. Gemeinsam  mit dem Triest Marathon und dem Laibach Marathon startet im kommenden Jahr eine neue Alpe Adria Wertung. Sowohl in der Kommunikation, als auch in der Akquirierung von Top-Athleten und Hobbyläufern gibt es eine engere Zusammenarbeit.

+ Kärnten Läuft Junior Running Team: Investition in die Olympiasieger von morgen
Fritz Strobl ist nicht nur Olympiasieger: er ist ein großes Vorbild für die Jugend. So motivierte er auch in diesem Jahr Kids zur Bewegung und übernahm die Patronanz des Junior Running Teams. Eine Investition, die auch in den kommenden Jahren von Kärnten Läuft forciert wird, um Kinder und Jugendliche für die Bewegung im Allgemeinen und dem Laufsport im Speziellen zu begeistern. So soll ein weiterer wichtiger Grundstein in Richtung Olympiasieger von morgen gelegt werden.

+ „Die Stimmung trug mich ins Ziel“
„Ich rannte das gesamte Rennen über alleine, doch die tolle Stimmung auf der gesamten Strecke hat mich regelrecht ins Ziel getragen,“ berichtete die zweitschnellste Dame des Tages nach ihrem Rennen. Unvergessliche Eindrücke, die die deutsche Zukunftshoffnung im Langstreckenlaufsport mit nach Hause nehmen wird.

Doch nicht nur die Aktiven schwärmten von der großartigen Stimmung an der Strecke, wo neben Musik und Anfeuerungsrufen auch fortlaufend Kühlung mit Wasserfontänen den kochenden Läufer offeriert wurde. Auch 10tausende Zuschauer genossen bei traumhaftem Wetter das einzigartige Feeling entlang der Laufstrecke.

Besonderes Augenmerk erhielt in diesem Jahr die Saturn Erlebnismeile, die unter anderem zur beliebtesten Kärnten Läuft Erlebnismeile gewählt wurde. Dort heizten 20 Damen, ausgestattet mit Ghettoplaster die Stimmung lautstark an. Regen Zuspruch erfreute sich das Kärntner Milch Frühstück, präsentiert von Wienerroither auf der Wörthersee Bühne. Durch diese Aktion wurden bereits in den frühen Vormittagsstunden die Ränge gefüllt und garantierten so großartige Stimmung beim Zieleinlauf der Athleten über die Wörthersee Bühne.

Kärnten Läuft Siegertafel Frauen

2002

1

01:13:39

Kalovics

Aniko

HUN

 

2

01:16:34

Rakonczai

Beata

HUN

 

3

01:21:47

Kiss

Agnes

HUN

2003

1

01:12:48

Rakonczai

Bea

HUN

 

2

01:12:59

Kurui

Susan

KEN

 

3

01:15:49

Jerotich

Irine

KEN

2004

1

01:15:56

Janeckova

Dana

SLO

 

2

01:17:11

Uryga

Violetta

POL

 

3

01:17:22

Gradwohl

Eva-Maria

AUT

2005

1

01:11:43

Kalovics

Aniko

HUN

 

2

01:13:10

Kraus

Melanie

GER

 

3

01:13:32

Javornik

Helena

SLO

2006

1

01:10:39

Kalovics

Aniko

HUN

 

2

01:14:21

Kraus

Melanie

GER

 

3

01:14:35

Chelimo

Selina

KEN

2007

1

01:10:32

Javornik

Helena

SLO

 

2

01:13:10

Mogire

Alice

KEN

 

3

01:14:00

Chemjor

Magdaline

KEN

2008

1

01:12:30

Kalovic

Aniko

HUN

 

2

01:13:51

Mogire

Alice

KEN

 

3

01:15:00

Chepchumba

Joyce

KEN

2009

1

01:15:19

Kalovic

Aniko

HUN

 

2

01:16:23

Rungger

Renate

ITA

 

3

01:16:42

Gradwohl

Eva-Maria

AUT

2010

1

01:13:36

Kalovic

Aniko

HUN

 

2

01:14:42

Stublic

Lisa-Christina

CRO

 

3

01:15:57

Kwambai

Ednah

KEN

2011

1

01:08:02*

Kiplagat

Florence

KEN

 

2

01:11:48

Rono

Georgina

KEN

 

3

01:11:53

Chepchirchir

Flo

KEN

2012

1

01:14:05

Murigi

Lucy

KEN

 

2

01:14:31

Hahner

Anna

GER

 

3

01:15:10

Stublic

Lisa

CRO

* Streckenrekord

Kärnten Läuft Siegertafel Männer

2002

1

01:06:26

Buchleitner

Michael

AUT

 

2

01:08:11

Eich

Carsten

GER

 

3

01:08:58

Bacskai

Zsolt

HUN

2003

1

01:03:31

Eich

Carsten

GER

 

2

01:04:06

Kirui

Daniel

KEN

 

3

01:04:32

Kemboi

Micah

KEN

2004

1

01:03:47

Maiyo

Simon

KEN

 

2

01:03:53

Eich

Carsten

GER

 

3

01:05:27

Kipkorir

Rogers

KEN

2005

1

01:02:34

Salil

Stanley

KEN

 

2

01:03:35

Dietz

Oliver

GER

 

3

01:05:20

Röthlin

Viktor

SUI

2006

1

01:05:31

Salil

Stanly-Kipkosgei

KEN

 

2

01:06:39

Toth

Tamas

HUN

 

3

01:07:01

Cheruiyot

Davis

KEN

2007

1

01:03:09

Barmasai

Bernhard

KEN

 

2

01:03:27

Limo

Andrew

KEN

 

3

01:05:02

Kipngeno

Geofffrey

KEN

2008

1

01:00:59*

Kiprop

Francis

KEN

 

2

01:03:13

Limo

Andrew

KEN

 

3

01:03:30

Stephen

Rogath-John

TAN

2009

1

01:03:56

Toroitich-Kosgei

Isaac

KEN

 

2

01:04:05

Kipruto-Maiyo

Elvis

KEN

 

3

01:04:35

Salil

Stanley-Kipkosgei

KEN

2010

1

01:02:44

Kisang

Philemon

KEN

 

2

01:04:23

Maina

Charles-Wachira

KEN

 

3

01:04:32

Samoei

Micah-Kiplagat

KEN

2011

1

01:02:25

Kipsang

Wilson

KEN

 

2

01:03:19

Ndungu

Geoffrey Gikuni

KEN

 

3

01:03:31

Maina

Charles

KEN

2012

1

01:02:47

Langat

Robert

KEN

 

2

01:03:04

Maina

Charles

KEN

 

3

01:03:08

Yego

Solomon-Kirwa

KEN

* Streckenrekord

 

KÄRNTEN LÄUFT 2012/13  - Vorschau
1. Jänner 2013: Neujahrslauf 2013 von Velden nach Pörtschach
16. bis 18. August 2013: Kärnten Läuft 2013


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo